Samstag, 19. September 2015

Rezept: Sinigang mit Lachs


Eins meiner liebsten filipino Gerichte, wenn nicht sogar mein liebstes! Ich steh auf saure Gerichte und die gibt es leider eher selten. Sinigang ist Dank der Zugabe von Tamarinden Paste recht säuerlich und einfach extrem lecker! Zugegeben nicht das schönste Gericht, aber das ist bei Eintöpfen und Suppen ja meistens der Fall. Um so besser schmecken sie! Knackiges Gemüse und saftiger Lachs, dazu Reis (ich nehme immer Vollkorn Basmatireis) und der Tag sieht schon viel bessre aus. Ein Wohlfühlessen, das super gesund ist. Probiert es mal aus, denn es geht so einfach und alles wird in nur einem Topf zubereitet.


Rezept für 4 Personen:

  • 1,5 l Wasser
  • 200 g Buschbohnen
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 große Tomate
  • kleine Zwiebeln
  • 200 g Chinakohl
  • 3 EL Tamarinden Paste http://amzn.to/1FPX77w °
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Lachssteaks
  • Salz/Pfeffer
  • 250 g Reis
Andere Varianten: Schmeckt auch toll mit Garnelen oder vegetarisch. Traditionell wird es auch mit Schweinefleisch bzw. Rippen zubereitet, esse ich aber nicht. Mir schmeckt aber auch die Fischvariante einfach besser :) Das Gemüse lässt sich auch super variieren und als Alternative zur Tamarinden Paste, die ich auch manchmal mache, wenn ich sie nicht zur Hand habe, ist ganz einfach Zitronensaft. Bei beiden Varianten empfiehlt es sich aber unbedingt abzuschmecken. Der ain oder andere mag es nicht so sauer (ich gehöre definitiv nicht dazu ;))


Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich super lecker an und das Bilder wirklich der Wahnsinn.

    Liebe Grüße Lisa
    hellobeautifulstyle@web.de

    AntwortenLöschen
  2. omg ich habe mir gestern noch Lachs geholt und mich gefragt was ich kochen soll, perfektes Timing fehlt nur noch Tamarinden Paste :D

    Gruß Maka

    makaloves.blogspot.de

    AntwortenLöschen