Samstag, 25. Juli 2015

Rezept: Vietnamesischer Nudelsalat


Ich habe diesen vietnamesischen Nudelsalat schon so oft in Restaurants bestellt und auch selbst zu Hause gekocht, dass ich jetzt das perfekte Rezept dafür zusammengestellt habe. Zumindest ist es meine allerliebste Variante :) Ein wunderbar erfrischender und leichter Salat, knackig und frisch, gut sättigt und schön würzig ist.

Wichtig beim Dressing ist die Ausgewogenheit - süß, sauer, salzig muss es sein und Öl darf nicht vergessen werden, sonst wird es zu trocken und die Nudeln kleben aneinander. Am würzigsten und am besten (zumindest für mich) schmeckt es mit Fischsoße. Wer diese aber nicht mag, kann sie gegen Sojasoße ersetzen. Reisessig kann auch gegen Zitronensaft ersetzt werden und die süße Sojasoße gegen Zucker oder Honig, das mache ich auch oft. Mir schmeckt die Hähnchenvariante zu Hause am besten, draußen bestelle ich aber meistens Rindfleisch. Geht aber auch wunderbar mit Garnelen, Tofu oder einfach Veggie mit angebratenen Champignons z. B. - alles natürlich schon mal ausprobiert, aber die Hähnchenschenkel-Variante bleibt die beste! 

Rezept für 2 Personen:

  • 1/2 Salatgurke
  • 2 Tomaten 
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Hähnchenschenkel
  • 200 g Rice Vermicelli (gekocht)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Sojasoße
Für das Dressing:
  • 4 EL Öl
  • 6 EL Reisessig
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 EL süße Sojasoße (oder Zucker)
  • 1 EL Fischsoße
  • Pfeffer




Kommentare:

  1. Oh, das ist ja mal ein ganz anderer Nudelsalat! Danke für das tolle Rezept :)
    xx Rena www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja total lecker aus! Tolles Rezept, Mira!
    Momentan läuft ein Gewinnspiel auf meinem Blog und ich würde mich sehr freuen wenn du vorbeischauen würdest.
    Liebe Grüße | paaptya
    www.paapatya.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. oh, das sieht echt unglaublich yummy aus! liebe grüße! :)

    AntwortenLöschen
  4. Das hört und sieht wirklich super lecker aus <3
    Werde ich definitv mal ausprobieren.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht super lecker aus, werde ich mir direkt einmal merken!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  6. Kann man anstatt süße Sojasoße ach Teriyaki-Soße nehmen? Also ist das ungefähr gleich?
    Danke schon mal :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich mach das ähnlich aber noch mit Hackfleisch,surimi und Garnele. Als Gemüse nehme ich immer Sprossen, Karottenstreifen, zuckerschoten. Das ist ein Traum und ich mache eine Riesen Schüssel für 3 Tage :)))

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht sooo lecker aus! Gerade für den Sommer perfekt.
    LG.

    AntwortenLöschen
  9. Hi Mira!

    Sieht super aus. Werd ich auch mal probieren!

    Ich hab seit einigen Tagen auch einen neuen Block wo es um Beauty, Fashion usw geht.

    Ich möchte auch gerne Rezepte hochladen. Schaut gerne mal vorbei.

    LG :)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mira,

    das ist ein so leckeres Rezept. Ich liebe die vietnamesische Küche, weil sie meist leicht und immer frisch und zusätzlich geschmacklich einfach toll ist. Die verschiedenen Kräuter und Soßen - perfekt!

    Ich werde es auf jeden Fall nachkochen. Vielleicht findet man dann bald ein abgewandeltes Rezept auf meinem Blog. Wer dort mal vorbeischauen will: www.judithssoulfood.com

    Liebe Grüße und vielen Dank für deine tollen Beiträge und Videos!

    AntwortenLöschen