Montag, 13. April 2015

Bioderma Sensibio AR BB Cream

Bioderma Sensibio AR BB Cream / 40 ml - ca. 14,00 €
Als ich die Bioderma Sensibio AR BB Cream * zum Testen bekam, war ich etwas überrascht was die Farbe anging, denn clair/light ist sie keinesfalls! Ich bin zwar recht hell - ja unter dem ganzen Bronzer versteckt sich ein heller-mittlerer Hautton - doch diese Nuance war schlichtweg untragbar und auch völlig falsch gekennzeichnet. Ich würde den Farbton noch nicht mal mittel, sondern auf jeden Fall in die Richtung mittel- dunkel nennen. Also konnte ich sie lange nicht verwenden, aber wollte sie unbedingt zum Urlaub mithaben. 

Zur Zeit bin ich eh auf dem BB Creams Trip, denn meine Haut schreit förmlich nach Pflege und da bin ich mit meinen sonstigen flüssigen Foundations nicht gut bedient. In Los Angeles dauerte es nicht lange bis ich endlich Farbe bekam und auch wenn der Start bei mir immer sehr holprig ist, kann ich doch recht dunkel werden. Und siehe da: Die BB Cream passt perfekt! Wobei sie zum Ende meines Urlaubs sogar schon einen Tick zu hell für mich ist - was für ein Dilemma! Das nun zur Farbnuance, aber wie verhält sie sich auf der Haut? Die BB Cream ist schön cremig und lässt sich leicht und gleichmäßig verteilen. Die Deckkraft ist mittel und lässt sich mit weiteren, dünnen Schichten auch gut aufbauen. Ich verteile meistens eine zweite dünne Schicht im Wangenbereich, da ich dort die größten Unregelmäßigkeiten wie Rötungen habe. Sehr schnell sind diese ausgeglichen und der Teint sieht ebenmäßig aus. Der Duft ist blumig/frisch wie eine Gesichtscreme, wenn ihr wisst was ich meine? Die Haltbarkeit ist ordentlich, selbst in der Hitze mit viel Schwitzen bleibt sie da wo sie ist (ich sette sie mit einem transparenten Puder). Das Finish ist sehr natürlich, sie setzt sich minimal in Fältchen ab, das bemerkte ist besonders unter den Augen. Also die BB Cream nicht zu weit nach oben verteilen. Im Grunde genügte es mir auch nur den Wangenbereich etwas auszugleichen, denn man muss nicht unbedingt immer das komplette Gesicht machen! Weniger ist mehr bei der Base- das sage ich immer! Meine Stirn z.B. lasse ich meistens komplett aus.

Im großen und ganzen eine gute BB Cream für einen mittleren- dunklen Teint. Meine Haut schien gut gepflegt und der LSF von 30 ist auch nicht zu verachten!  


Bioderma Sensibio AR BB Cream

Kommentare:

  1. Ich habe vor kurzem die Biotherm Aquasource BB Cream für mich entdeckt. Die BB Cream lässt sich wunderbar in die Haut einarbeiten und spendet schön Feuchtigkeit. Kann ich dir ebenfalls sehr empfehlen :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
  2. wow die ist echt dunkel, aber die Deckkraft schaut hier gut aus, lg babsi

    AntwortenLöschen
  3. Eine Anti-Rötungen Creme und dann auch noch von Bioderma hört sich auf jeden Fall super gut an!
    Schade, dass die Farbe so extrem dunkel ist. Ich habe leider so blasse Haut, dass selbst die hellsten Drogerie-Foundations noch zu dunkel sind :\

    http://la-fille-lumineuse.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Klingt gut. Schade, dass die Creme so dunkel ist, ich bin schon sehr blass ... (:
    Nati xx
    www.simplyartdicted.com

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht wirklich unglaublich dunkel aus.
    Aber wenn sie richtig deckt und auch noch ein wenig pflegend für die Haut ist, dann wäre sie ja wirklich super.

    Ganz liebe Grüße Lisa

    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den blush + bronzer sehr schön :)
    Meine Mail ist amelie punkt botos at web punkt de
    Ich hoffe du hast deinen Urlaub genossen��☀️ habe davon ein paar schöne Bilder auf Instagram sehen dürfen

    AntwortenLöschen