Sonntag, 22. März 2015

Rezept: Süße Häschen zu Ostern



Sind diese Häschen nicht zuckersüß? Ich liebe sie und konnt mich beim Backen kaum einkriegen ha! Ein schönes Gebäck für den Osterkorb, zum Snacken oder zum Oster-Brunch! Sie schmecken auch toll aufgeschnitten und mit Butter und Marmelade bestrichen - yummy! Kinder werden sie lieben, aber nicht nur die ;)


Rezept für 12 Stück:

  • 20g frische Hefe
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 100 g Zucker
  • 500 g Dinkelmehl
  • abgeriebene Schale von Orange und Limette
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 g zerlassene Butter
  • 12 Rosinen
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
Bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) ca. 15 Minuten goldbraun backen.



Kommentare:

  1. Oh man sehen die niedlich aus, ich würde sie glaub ich deswegen garnicht anrühren :D

    Liebe Grüße Sophie
    http://konfetti-katze.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, die sehen so gut aus! Das Rezept muss ich mir unbedingt merken!

    darjeelingtealeaves.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sind die aber zauberhaft!
    Muss ich unbedingt nachmachen, das wird eine niedliche, essbare Tischdeko werden... :)
    Liebste Grüße, Katharina

    http://thenewh2go.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Lässt du sie ein zweites Mal gehen, oder stellst du den Ofen gleich hoch für's backen?
    Die sehen so toll aus und ich mag nichts falsch machen:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nach dem Formen kommen sie direkt in den vorgeheizten Ofen:) sie gehen sehr schön auf, also gut Platz halten

      Löschen
  5. Bei uns gibt es jedes Jahr am Ostersonntag zum Frühstück einen süßen Hefezopf vom Bäcker, aber wenn ich mir dieses tolle Rezept und vor allem das super niedliche Ergebnis so anschaue, werde ich dieses Mal wohl die Rolle des Bäckers einnehmen! ^_^

    http://la-fille-lumineuse.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. tolles Rezept. Werde ich bald mal ausprobieren als Geschenk. Und danke für die Inspiration mit dem Korb. :)

    www.paapatya.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Die sind sooo niedlich! Ich probiere sie auf jeden Fall zu unserm Osterfrühstück aus!

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir ist der Teig leider nicht hoch gegangen :-( woran liegt das bloß?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, das tut mir sehr leid :( vielleicht war es zu warm oder nicht warm genug? Stelle ihn an einen warmen Platz, am besten in der Nähe des vorgeheizten Backofens oder in einem Wasserbad. Oder du hast nicht kräftig genug geknetet? Hoffe das entmutigt dich nicht und du probierst es noch einmal aus. Nächstes Mal klappt's bestimmt! :) viel Erfolg!

      Löschen
    2. Hey Mira,danke für deine schnelle Antwort :-)))
      Also an einem warmen Platz hab ich den Teig gestellt. Ich glaube mein Fehler war ihn nicht kräftig und lang genug zu kneten... :( aber ich werd es auf jeden Fall noch einmal versuchen und meinen kleinen Neffen nicht enttäuschen :-)))) LG

      Löschen
  9. Die sind ja echt voll süß :)

    Liebe Grüße
    tschessisblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Oh wow wie lecker *_* Das Rezept ist wirklich super einfach!

    Liebste Grüße, http://therubinrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht sooo lecker aus :)
    Funktioniert das auch mit Trockenhefe oder nur mit frischer Hefe? :)

    AntwortenLöschen
  13. Kann man die Häschen mit normalen Mehl machen :)

    AntwortenLöschen
  14. Sieht toll aus
    LG
    http://svenska-girl.blogspot.de/

    AntwortenLöschen