Donnerstag, 27. Februar 2014

Rezept: Tex-Mex Quinoa


Das Rezept (hier das Video) kommt euch sicherlich bekannt vor, denn etwas in dieser Art-Burrito Bowl- hatte ich euch vor einiger Zeit hier schon mal gepostet. Es ist ähnlich, aber doch irgendwie anders und eben auch eine vegetarische und leichtere Variante, vielleicht probiert ihr das Rezept mal aus?! Es ist so schnell gemacht und das perfekte Mittagsgericht, das gut sättigt ohne zu schwer im Magen zu liegen und vor allem sehr gesund ist und Power gibt.

Quinoa ist besonders reich an Magnesium und Eisen und einfach toll für eine ausgewogene (fleischlose) Ernährung.

Rezept für 2 Portionen:

  • 125 g Quinoa 
  • 1 Limette
  • 1 Chilischote
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 2 Tomaten
  • handvoll frischen Koriander
  • 150 g Mais
  • 125 g Kidney Bohnen
  • 50 g Cheddar gerieben
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Cumin
  • Salz
  • Olivenöl 

Andere Varianten: Dieses Gericht schmeckt auch kalt als Salat ganz toll! Ihr könnt natürlich auch andere Bohnen und Linsen hinzugeben oder auch die Masse in Tortillas einrollen-was ein Fest! ha!



Kommentare:

  1. Okay, das klingt gut und mit diesem Rezept könnte ich Quinoa eine zweite Chance geben. Denn mein erster Versuch damit hat mir nicht so gut geschmeckt ...

    Danke!

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha da sagste was!! Mir ging es genau so :DD Und mit diesem Rezept ist es wirklich anders, musst du dann unbedingt mal ausprobieren :)

      Löschen
  2. Sieht lecker aus :D freu mich schon aufs nachkochen :)

    http://jasamtabibica.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hm, sieht mega lecker aus. Ich liebe Quinoa auch in allen Variationen!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deine Kochvideos einfach! ♡♡♡

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Das klingt unglaublich lecker. Das muss ich unbedingt nachmachen. :)
    Neyshn

    AntwortenLöschen
  6. Sieht total lecker aus! Muss ich definitiv mal nachkochen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich werds sicherlich mal ausprobieren. Werd mir auch das Rezept abspeichern :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich werd das auf jeden Fall mal ausprobieren :D
    Wo gibt es denn Quinoa in so Beuteln zu kaufen bzw. welche Marke hast du verwendet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dm gibt es 500g Quinoa von Alnatura

      Löschen
  9. Hallihallo,

    muss ich den Quinoa denn vor der Verwendung noch in heißem Wasser waschen, damit die Bitterstoffe in den äußeren Schichten hinweggespült werden ? LG :)

    AntwortenLöschen
  10. Eine Druck-Version der Rezepte wäre toll :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Mira,
    ich hab dein Rezept ausprobiert. Sooo lecker!! Danke!
    Aber hast du einen Tipp wo ich Quinoa am besten kaufen klann? und kann ich auch bunten Quinoa benutzen?
    Lieber Gruß und weiter so!
    Anni

    AntwortenLöschen