Sonntag, 30. Juni 2013

Meine Juni Favoriten



Hier sind meine Lieblinge im Juni! Ich werde euch bald noch eine Review zum Xen-Tan Selbstbräuner schreiben, denn das hat er verdient;) Wenn vorhanden, habe ich euch die jeweiligen Posts zu den Produkten sind verlinkt.

Alle Produkte: 

Xen-Tan Moroccan Tan
Chanel Bronze Universel
Catrice Made to Stay Long Lasting Eyesahdow Lord of the Blings
MAC Eye Shadow Woodwinked


*PR Sample



Samstag, 29. Juni 2013

Beach Bag Essentials

 
Ich dachte mir, es könnte ganz interessant sein zu zeigen, was ich alles so mit an den Strand schleppe:D Das gilt natürlich auch für Badeausflüge im Freibad oder See etc. Ich habe gerne alles dabei, was ich so brauche und auch evtl gebrauchen könnte, wenn ich spontan entscheide nach dem Baden noch etwas zu unternehmen. Es sieht mehr aus als es ist, ist echt nicht schwer zu tragen, glaubt mir!:)

Im Video zeige ich euch, was ich außer meiner Kosmetik noch an den Strand bringe, am besten gleich mal anschauen!

*PR Sample




Was ist für euch total wichtig und müsst ihr unbedingt am Strand dabei haben?


Freitag, 28. Juni 2013

American Apparel Neon Yellow


American Apparel Neon Yellow/15ml-9€


 
Ich weiß auch nicht was das zur Zeit ist, aber ich trage gerne gelb:) Ein Neongelb hat mir da noch gefehlt und ich wusste, dass American Apparel ein tolles hat! Genau so habe ich mir das vorgestellt: Der Nagellack deckt in zwei Schichten und ist auch ohne weißen Unterlack leuchtend-neon! Hier ist auf jeden Fall drin, was drauf steht: NEON!!
 
Ich habe eine Base (P2) und einen Überllack (Essie Good to Go) verwendet und bisher hält er gut durch (3 Tage ohne Abnutzung)
 
Der Nagellack trocknet wie alle Neon-Farben matt, aber ich persönlich lackiere immer mit einem glänzenden Topcoat drüber-mag das lieber so.
 
 


Welche Farbe tragt ihr momentan gerne auf euren Nägeln?


Youtube - Twitter - Facebook - Instagram - bloglovin´ - Star Style

Dienstag, 25. Juni 2013

Blush Favoriten für den Sommer

 
 
Ich hatte euch hier gefragt, ob ihr auch Interesse an meinen Sommerfavoriten in der Kategorie Blushes habt, und das hattet ihr:) Hier sind also meine Lieblinge und auch hier gehe ich da ganz klar wieder in die Farbrichtung peach/Koralle oder recht knallige Pinktöne. Am allerliebsten sind mir da Blushes ohne Schimmer und Glitzer, einfach aus dem Grund, dass ich mir den Glow mit einem anderen Produkt gerne selbst setze. Hier sind es nur Benefit Coralista und der Manhattan Lady Marmalade, die etwas schimmrig sind. Zur Zeit trage ich meinen Blush gerne auch sehr intensiv und weit ins Gesicht rein, also in Nasennähe, sodass Schimmer in diesem Bereich nicht gut kommen würde-weil er die Poren unschön aussehen lässt. Also lieber matte Blushes mit maximal einem Sheen.
 
Cremerouge ist im Sommer eine bessere Wahl, weil es nicht so pudrig und unnatürlich auf der Haut sitzt, trotzdem seht ihr hier nur einen, einfach weil ich kaum welche besitze :D  
 
 

Übersicht aller Blushes:

 
Manhattan Lady Marmalade *: Tolle Farbe! Ein leuchtendes und warmes Pink mit einem leichten sheen.
Benefit Coralista: Der Sommer Klassiker! Zu keiner Zeit sieht er für mich besser aus als im Sommer. Ein schöner Korallton mit Schimmer, der einen frischen Teint zaubert.
Sleek Flamingo: Signalfarbe!! Sieht wunderbar auf gebräunter Haut aus.
Catrice Love & Peach: Von ihm kann ich auch jetzt noch nicht ablassen. Ich liebe dieses Apricot auf meiner Haut und am liebsten reichlich davon:))
Make Up Store A Touch of Peach *: Ein pastelliges Peach, das einen tollen Pop of Color gibt!
Bobbi Brown Pot Rouge Cabo Coral: Das einzige Cremerouge im Bunde und kommt bei mir auch nur im Sommer zum Einsatz. Man kann das Produkt auch für die Lippen verwenden.
Nars Gina: Ein pefektes und "echtes" Peach! Sieht besonders schön auf gebräunter Haut aus.
 
Manhattan Lady Marmalade, Benefit Coralista, Sleek Flamingo (v.l.)
Catrice Love & Peach, Make Up Store A Touch of Peach, Bobbi Brown Pot Rouge Cabo Coral, Nars Gina (v.l.)
Manhattan Lady Marmalade, Benefit Coralista, Sleek Flamingo, Catrice Love & Peach, Make Up Store A Touch of Peach, Bobbi Brown Pot Rouge Cabo Coral, Nars Gina (v.l.)
*PR Sample


Montag, 24. Juni 2013

Nivea In-Dusch Body Lotion

Nivea In-Dusch Body Lotion-400 ml/ca. 3,95€


Ich muss ja gestehen, dass ich nicht so der Nivea-Käufer bin. Ich weiß auch nicht genau, aber die Produkte ziehen mich nicht so an. Ich verbinde Nivea immer noch mit dieser dicken, weißen Creme, die man als Kind manchmal ins Gesicht geschmiert bekommen hatte. :D

Bei diesem Produkt habe ich mich aber mal hinreißen lassen und es mir doch gekauft! Ich hatte die Nivea In-Dusch Body Lotion in einigen Hauls auf Youtube gesehen und wurde doch neugierig, denn das Prinzip klingt gut! Man duscht sich also ganz normal mit einem Duschgel, anschließend cremt man sich in der Dusche mit der Nivea In-Dusch Body Lotion auf seine nasse Haut ein und duscht sich danach kurz ab-fertig! Der Vorteil: Auf nasser Haut zieht das Produkt besser ein und zurück bleibt eine gepflegte Haut ohne fettig zu sein. Also kann man sich sofort nach dem Duschen anziehen. Ok, so der Plan, aber war es tatsächlich so?

Ich muss sagen, bei der ersten Anwendung vernahm ich den typischen Nivea-Duft doch nicht mehr so als störend-ganz im Gegenteil: Es duftete frisch und sauber!
Die Lotion ist von der Konsistenz her wie eine typische Bodylotion und lässt sich gut auf der Haut verteilen. Es fühlt sich weder fettig noch klebrig an, sondern eigentlich ganz angenehm in der Dusche. Nach dem Abspülen allerdings, ist das Produkt auch wie völlig abgespült-der totale Mist! Nach dem Abtrocknen fühlt sich meine Haut weder spürbar gepflegt oder irgendwie mit Feuchtigkeit versorgt an!! Sie ist trocken und spannt und ich habe schon die Version für trockne Haut gekauft...für mich wirklich der totale Reinfall, es ist so als würde man das Produkt einfach mal direkt in den Abfluss kippen-weil es eben nichts tut!

Ich habe es natürlich trotzdem noch weiter versucht, weil ich nicht so schnell aufgeben wollte und manchmal als Test sogar nur eine Seite behandelt, um dann mit dem anderen nicht eingecremten Bein zu vergleichen-kein Unterschied. Jetzt könnte man natürlich meinen, das Produkt sei so gut eingezogen, dass man davon eben nichts mehr sieht. Aber mit Pflegeölen, die ich auch oft auf meine nasse Haut einreibe, bin ich besser dran. Danach sieht man richtig wie schön gepflegt die Haut ist-werde auch dabei bleiben!
Natürlich kann ich da ein Einzelfall sein, wobei es meinem Freund nicht anders erging :D Er verfluchte das Zeug sogar richtig hahaha

Vielleicht ist meine Haut einfach zu trocken? Denn durch das Selbstbräunen wird sie recht trocken und benötigt mehr Pflege als gewohnt. So greife ich gerne auf reichhaltigere Produkte wie Öle zurück. Anscheinend ist die Nivea In-Dusch Body Lotion da nicht reichhaltig genug für meine Haut?

Das waren jedenfalls meine Erfahrungen dazu und bestätigte mir nur wieder, dass Nivea-Produkte einfach nichts für mich sind.


Habt ihr Erfahrungen mit der Nivea In-Dusch Body Lotion gemacht?

Sonntag, 23. Juni 2013

Bunte-Glitter-Nägel


Ich hatte mal wieder so einen Tag, an dem ich mich nicht für einen Nagellack entscheiden konnte. Immer wieder lackiert, dann abgemacht, mit einer anderen Farbe lackiert und den wieder abgemacht...habt ihr das auch manchmal? Schon crazy, oder?
Aber wenn ich die Farbe nicht fühle, kann ich sie nicht tragen :D Stimmt wirklich!

An dem Tag kam einfach alles drauf! Ok, sie passen farblich eigentlich ganz gut zueinander und ich mag die beiden Glitterlacke bei dieser Maniküre, sie geben dem ganzen eine andere Textur und lassen es interessanter aussehen ohne viel Aufwand.

 

Verwendete Produkte:

China Glaze Marry a Millionaire
Models Own Utopia
Essie Bikini so Teeny
Essie Mint Candy Apple
China Glaze Lorelei´s Tiara
 

Samstag, 22. Juni 2013

Beauty & Primark Haul

 
Ein gemischter Haul von Beauty und Klamotten der letzten Wochen. Neues und auch nachgekaufte Produkte.

Ich hatte im Video leider vergessen meine neue, süße iphone Hülle von Primark zu zeigen :) Dann bekommt ihr sie eben nur zu sehen^^

Schaut euch das Video für den Haul am besten mal an!



Freitag, 21. Juni 2013

Sonnenschutz für Gesicht und Körper

 
Wow, wurde es jetzt richtig sonnig und heiß hier, oder? Die passende Gelegenheit euch mal meine Sonnenschutz-Produkte vorzustellen. Erst mal vorher zu meinem Hauttypen, damit ihr auch wisst womit ihr es zu tun habt:) Ich bin ein heller-mittlerer Hauttyp, bekomme sehr schnell Sonnenbrand, kann aber sehr dunkelbraun werden-liegt wohl alles an meiner gemischten Herkunft, denn hier scheint auch wieder alles sehr gemischt:D Mein Gesicht ist empfindlich, die Haut am Körper ist recht trocken und normal.

Sonnenschutz ist das A und O, selbst im Schatten kommen die Strahlen durch und auch wenn man mal nicht gezielt zum Bräunen in der Sonne ist, ist man sobald man sich draußen aufhält, der Sonne ausgesetzt. Ich möchte das hier nur noch mal betonen, weil vielen das nicht bewusst ist. Natürlich ist die Sonne schön, aber auch nur solange man gesund ist-also das Eincremen nie vergessen!! Selbst dann auch am besten nicht zuuu lange in der prallen Sonne sitzen.

Ok genug gepredigt, jetzt geht es zu den Produkten. Ich habe keine besonderen Produkte auf die ich schwöre, wechsele da eigentlich jedes Jahr. Diese beiden sind meine Begleiter für diesen Sommer und ich bin nicht unzufrieden mit ihnen, ganz im Gegenteil! Deswegen wollte ich euch beide Produkte auch noch mal genauer vorstellen, weil ich sehr angetan bin und sie mich beim Sonnenbaden überzeugten!

Fürs Gesicht:

Wie schon gesagt ist mein Gesicht empfindlich und dafür ist die CAPITAL SOLEIL Hautperfektionierende Sonnen-Creme fürs Gesicht von Vichy * gut darauf angelegt. Sie hat einen recht hohen Sonnenschutz (50), der mein Gesicht beim Sonnenbaden, bestens vor einem Sonnenbrand bewahrt hat. Der Duft ist frisch und typisch Sonnencreme (mag ich persönlich sehr), die Creme ist weiß und recht "dick" reichhaltig, zwar für meine Mischhaut nicht so ideal, aber es geht noch. Aufgetragen fühlt sich die Creme schwerelos an und man könnte auch gut noch Make-Up darüber tragen. Ich fühlte mich mit der Creme sehr gut geschützt und habe nicht einen Hauch Sonnenbrand bekommen, das sagt für mich alles! Außerdem habe ich sie sehr gut vertragen und keine Pickel davon bekommen, das sagt mir noch mehr :DD
Dieses Produkt ist ein Testmuster, das mir zur Verfügung gestellt wurde. Ich werde mir aber von Vichy das passende Produkt für meine Haut noch kaufen- dieses ist ein Fluid und mattiert zusätzlich.

Für den Körper:

Die Sonnenmilch für den Körper ist von DM Sundance Sonnenmilch 20 oder auch 30, im Foto seht ihr jetzt 20. Die Sonnenmilch ist echt top! Sie ist günstig, lässt sich sehr gut verteilen, duftet total gut nach Sonnenmilch und zieht recht gut ein. Die Haut fühlt sich außerdem sehr schön mit Feuchtigkeit versorgt an. Die Pflegewirkung bei dieser Sonnenmilch gefällt mir besonders gut, denn sie macht die Haut so richtig weich! Sie ist wassserfest, wobei ich nach dem Baden immer noch mal mit Sonnenmilch nachlege, aber das heißt sie hält auch gut wenn man schwitzt.


*PR Sample


Donnerstag, 20. Juni 2013

Star Style: Palina Rojinski

 
Ein schönes Tagesmake-up Look von Moderatorin Palina Rojinski, wenige Schritte und sehr schnell gemacht. Hoffe euch gefällt der Look? Schaut das das Tutorial hier an!
 
 

Verwendete Produkte:


Essence I Love Stage Eye Base
 
L´oréal Les Ombres es velours Noir*
Beni Durrer Kajal Schiefer*
Shu Uemura Eyelash Curler
L´oréal False Lash Extensions Mascara

Kryolan Lip ´n Cheek Lily*
Clinqiue Invisible Blend
*PR Sample
 
 
Hier geht´s zum Make-Up Tutorial--->



Mittwoch, 19. Juni 2013

Manhattan Verlosung

 
Habt ihr Lust ein riesiges Paket bestehend aus aktuellen Manhattan Produkten zu gewinnen?
Wie in einem vergangenen Post schon erwähnt, war ich auf einem Manhattan Event eingeladen, wo uns die Neuheiten vorgestellt wurden. Wir durften uns selbst die Goodie Bags zusammenstellen und ich habe dieses hier für euch gepackt.

Das Paket ist wirklich prall gefüllt mit einigen Neuheiten von Manhattan. Alles ist dabei von Mascara zur BB Cream bis hin zu Nagellacken-quasi ein Komplettset für ein ganzes Make-up! Ich hoffe euch gefällt die Auswahl und habt Lust das Paket zu gewinnen?!

 


Was ihr hierfür tun müsst, ist ganz simple: Hinterlasst mir unter diesem Post (und nur hier) einen Kommentar wo ihr folgende Frage beantwortet "Wie sieht euer Sommer Make-up Look aus?" vergesst nicht eure gültige Emailadresse dazuzuschreiben. Bitte (dieses Mal) verschlüsselt!!

Beispiel: hello at funnypilgrim punkt de

Das Gewinnspiel läuft bis zum 29. Juni 2013. Ich werde den Gewinner per Zufallsprinzip ziehen und hier wie auch auf Facebook und Twitter am 30. Juni veröffentlichen.

Viel Spaß und viel Glück!



*PR Sample


Dienstag, 18. Juni 2013

Rezept: Thai-Nudelsuppe

 
Ich hatte euch ja mal grob in einer meiner Food Hauls von dieser Nudelsuppe erzählt und es hatten viele Interesse an einem yummypilgrim Video, also hier ist es dann bzw. unten könnt ihr es sehen:)
Diese Suppe ist schnell erledigt und macht so richtig Eindruck, am besten den Liebsten vorsetzen und Komplimente einsacken:) Auch im Sommer geht die Suppe gut, weil sie sehr erfrischend ist mit dem Limettensaft darin mmmmh

Das Rezept für ca. 4-6 Portionen:

  • Ingwer (daumendick)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 Chilischote
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 125g junge Erbsen (TK)
  • Saft einer Limette
  • 1 Bund Koriander
  • 3-4 Champignons
  • 250g Garnelen
  • 250g Nudeln (Reisnudeln, Eiernudeln, Glasnudeln, ich hatte Buchweizen/Süßkartoffel Nudeln)
  • Salz/Pfeffer/Sojasoße zum Würzen


Andere Varianten: Richtig authentisch wird´s dann mit Zitronengras in der Paste und einigen Limettenblättern. Man kann die Suppe selbstverständlich auch vegetarisch/vegan servieren, vielleicht Tofuwürfel als Ersatz oder einfach mehr Gemüse rein. Mit Hähnchenstreifen kann ich mir das auch sehr gut vorstellen.

 
 
 
 
 

Montag, 17. Juni 2013

Sommerliche Bodysprays


Ich wollte euch heute meine liebsten Bodysprays vorstellen, denn im Sommer trage ich sie lieber als Parfüms-weil sie gleichzeitig erfrischend sind!
Ich denke, dass alle Düfte noch zu bekommen sind? Ich werde euch da ein paar passende Links dazu raussuchen.

Generell mag ich im Sommer und besonders bei Bodysprays lieber fruchtige, spritzige Düfte. Es kann auch tropisch und leicht blumig sein-aber schön frisch und eher leicht.

Hier alle Bodysprays auf einem Blick:

 
 
Caudalíe Thé Des Vignes: Das neueste im Bunde! Ich habe erst das Duschgel zum Duft kennengelernt und dann erst gesehen, dass es auch Duftspray dazu gibt:) Es duftet sinnlich, blumig und trotzdem frisch.

Lancôme Aroma Juice*: Dieses Spray habe ich jetzt schon wirklich lange, aber es duftet immer noch toll und mir gefällt der Duft auch noch!! Kann sich ja auch mal ändern...Ich beschreibe den Duft immer als Energie-Kick! Den bekommt man jedenfalls davon^^ Sehr frisch, fruchtig und langanhaltend! Duftet wie ein leckerer Vitamin-Cocktail und hebt die Stimmung:)

Make Up Store Body Mist Holiday Luxury: Original Frucht-Cocktail-Duft!! Etwas süßlich-fruchtig und sehr tropisch duftet das Spray nach gelben Früchten wie ein Multivitaminsaft! Bei diesem Duft bekomme ich jedes Mal ein Kompliment:)
(erhältlich im Alexa in Berlin)

The Body Shop Body Mist Pink Grapefruit: Das Bodyspray habe ich mir erst letztes Jahr gekauft, daher noch nicht sooo viel benutzt. Ich denke jetzt wird es wieder zum Einsatz kommen. The Body Shop hat einige tolle Düfte zur Auswahl und das alles für einen recht guten Preis. Ich würde aber auch sagen, dass der Duft von allen etwas alkoholisch riecht. Es verfliegt zwar auch etwas, aber man kann nicht so oft nachlegen-sonst Kopfschmerzgefahr! Bei mir zumindest:( Abgesehen davon ist der Duft sehr spritzig und man riecht die Pink Grapefruit sehr gut raus.

Esteé Lauder Bronze Goddess: Kein Sommerdüfte Post wäre komplett ohne die Bronze Goddess! Haha Dieser Duft unterscheidet sich aber doch sehr von allen anderen gezeigten Düften. Hier ist es mehr eine Duftkomposition wie bei einem Parfüm, mit verschiedenen Duftnoten und nicht so klar wie bei den anderen. Ich beschreibe den Duft immer wie ein Strandurlaub, denn daran erinnert er sehr. Man hat eine leichte Kokosnuss, Sonnenmilch und tropische Blüten-es ist aber nur ein Hauch von allem.




*PR Sample


Sonntag, 16. Juni 2013

Platt gemacht #12

 
Boarrr da hat sich was angesammelt oder? Ok, hab auch etwas gemogelt, denn das DuschDas Deo sowie die Essence I Love Extreme Mascara und die Reinigungstücher von Balea wollte ich euch eigentlich nicht mehr zeigen. Die sind ja wo gut wie jeden Monat dabei. Jetzt aber zu den anderen Produkten...
 
Bioderma Sensibio H2O: soll ich dazu noch was sagen? Für mich immer noch das beste Mizellenwasser-Es geht schneller und gründlicher als das von L´oréal und ist günstiger als das von Caudalíe-werde also dabei bleiben. Das ist übrigens meine Lieblingsverpackung mit dem Pumpspender oben drauf, werde sie behalten und einfach neues Mizellenwasser hineinfüllen.
 
Alverde Nutri Care Shampoo: Das ist jetzt mein Go To Shampoo! Ich bin total zufrieden mit dem Duft und der Wirkung. Es schäumt sehr gut, man benötigt nur sehr wenig und es macht die Haare total geschmeidig! Ihr wisst ja, dass ich mein Shampoo sehr gerne wechsele, aber jetzt bin ich wohl vorerst bei diesem hängengeblieben-das Nachgekauft ist schon im Einsatz!
 
L´oréal Elnett de Luxe Volumen *: Ein Hitzeschutzspray, das das Haar sehr locker macht und ein bisschen Volumen gibt. Ich mag den Duft hier auch total! Riecht so nach Luxusfriseur, wenn ihr versteht was ich meine? Ich werde es mir aber nicht kaufen, weil ich ein sehr ähnliches Produkt (dieses ist mehr auf die Pflege als auf Styling ausgelegt)  zur Zeit habe und damit mehr als zufrieden bin.  
 
Balea Brazil Mango Dusche: Das ist, glaube ich, mein erstes Balea Duschprodukt, das ich je hatte! Ich wollte es mal versuchen, weil der Preis wirklich sehr verlockend ist und mich Mango immer sehr anspricht:) Der Duft ist toll, aber verfliegt sofort eigentlich. Außerdem ist es ein sehr flüssiges Produkt, das beim Duschen sofort von den Händen in den Abfluss rutscht-da muss man sich schon beeilen. Bin enttäuscht und froh, dass es endlich vorbei ist!
 
Logona Daily Care Shampoo: Dieses Shampoo stammt noch aus der Vor-Alverde Nutri Care-Zeit. Es ist aber ein ganz gutes Shampoo für den täglichen Gebrauch, nur rauht es etwas die Haare auf-unbedingt mit Conditioner verwendet sonst geht da gar nichts mit Durchbürsten!
 
Lierac Luminescence Serum: Eins meiner liebsten Pflege-.Entdeckungen den letzten Jahres! Das Serum hat mir gut gegen meine Rötungen geholfen, außerdem duftet es göttlich und verleiht der Haut einen schönen, natürlichen Glow! Es ist zwar auf der teureren Seite, aber das ist man von Seren auch nicht anders gewohnt. Mir hat es gut geholfen, sodass es mir auch jeden Cent wert war. Jetzt muss ich nur schnell an eine zweite Flasche kommen:)) Ich warte gerne auch Angebote in Online Apotheken-erstens günstiger und zweitens ist das Produkt auch leider nicht überall vorrätig (zumindest in den Apotheken in meiner Nähe nicht)
 
OPI Nail Envy: Ich habe dieses Produkt im Winter anfangs gegen meine spröden Nägel gekauft, die sich gerne schälten-.- Dann habe ich eine Kur mit dem Nail Envy gemacht und meine Nägel verbesserten sich um 180 Grad!! Als die Basis wieder geschaffen wurde und meine Nägel normal waren, habe ich das Nail Envy immer als Base unter jeden Nagellack gegeben. Meinen Nägeln tat es echt gut-sie wurden sehr hart und lang. Trotzdem glaube ich nicht, dass dieses Produkt der perfekte Unterlack ergibt, dafür ist es auch nicht gedacht. Als Kur für die Nägel ist es perfekt und absolut weiterzuempfehlen, aber einen guten Base Coat brauche ich dann doch noch, irgendwelche Vorschläge?
 
Clinique All about eyes rich: Und dahin gehen die Tiegelchen...Ich bleibe immer noch bei dieser Augencreme, weil sie einfach super zu meinen Hautbedürfnissen passt! Selbst jetzt im Sommer ist die reichhaltigere Version in Ordnung-meine Haut begrüßt das:)) Ich benutze sie morgens und abends und habe null Trockenheitsfältchen im Augenbereich-supi! Schon nachgekauft, aber davon seid ihr bestimmt schon ausgegangen, oder? ;D
 
MAC Eyebrow Pencil Lingering: Tolle Farbe und tolle Konsistenz-weil nicht zu cremig. Der Stift haftet gut auf der Haut/Brauen und verrutscht oder schmiert den Tag nicht. Man kann wirklich sehr präzise mit dem Stift arbeiten, aaaaaber und jetzt der Haken: Er ist Ultra schnell platt gemacht!!! Ich zeichne mir jeden Tag meine Augenbrauen nach und den ersten Stift habe ich in ca. 2 Monaten fertig!! Ich weiß, blöd aber ich habe ihn mir auch wieder nachgekauft, weil mich einfach das Ergebnis überzeugt.
 
Phyto Phytobaume Volume: Zu dieser Spülung gibt es schon eine vollständige Review. Ich bin immer noch sehr zufrieden und möchte vorerst nicht wechseln. Meine Haar Routine besteht also jetzt aus dem Alverde Nutri Care Shampoo und dieser Spülung von Phyto-perfekte Kombination für mich.


*PR Sample


Samstag, 15. Juni 2013

Phyto Phytokératine Thermo-aktives Repair Spray

Phyto Phytokératine Thermo-aktives Repair Spray-150 ml/20€
 
 
Es gibt ja echt schon viele dieser Leave-in Conditioner etc. Mich persönlich zieht so etwas immer an, denn es ist einfach praktisch! Vieles beschwert mein Haar aber, da ich sehr feines und glattes Haar habe, wirkt das nicht so toll.
das Phytokératine Thermo-aktives Repair Spray von Phyto gefällt mir so richtig gut. Das erste, was einem auffällt ist der tolle Duft! Ja, ich will dass meine Haare so duften!! (bin ja immer recht wählerisch, was Düfte angeht)
 
Ich sprühe es auf mein nasses Haar und das nur in die Längen-sofort wird es entwirrt und man kann problemlos durchkämmen-mein Haar verknotet sich nämlich immer sehr gerne. Wenn man sogar möchte, könnte man seinen Conditioner auslassen und kommt trotzdem durch die Haare. Ein paar Spritzer genügen da völlig, aber ich übertreibe es manchmal, weil der Duft einfach zu geil ist :D Es hinterlässt keinerlei Reste oder beschwert das Haar-man fühlt nichts, nur sein geschmeidiges Haar!
Das Produkt ist extra für beschädigtes und kraftloses Haar und soll es nach einiger Zeit "reparieren", außerdem ist ein Hitzeschutz (bis zu 200°C) schon enthalten, das finde ich sehr angenehm, weil man so wieder ein Produkt spart.
Was den Repair-Teil angeht, kann ich nicht behaupten, dass sich da etwas an meinen Haaren verändert hat. Ich habe jetzt auch nicht das super kaputte Haar und kann deswegen auch kaum beurteilen, ob es tatsächlich etwas bringt. Ich bemerke nur nicht, dass sich überhaupt irgendwas an meinem Haar geändert hat-es ist wie vorher.
 
Ich benutze das Produkt aus anderen Gründen und das ist Condtioner-Ersatz mit Hitzeschutz in einem, einfach wenn man mal wenig Zeit hat oder ich wieder Lust auf den Duft habe, was zur Zeit immer ist :D
 
Ich freue mich aber schon drauf, es jetzt im Sommer zu verwenden, denn da wird mein Haar sehr schnell durch Sonneneinstrahlung, Chlorwasser, Salzwasser etc. trocken. Mal sehen, ob mich das Produkt davor retten kann, ich werde dann noch einmal darüber berichten:)
 
Erhältlich in Apotheken oder hier auch gefunden


*PR Sample

Freitag, 14. Juni 2013

Must Haves für den Sommer

 
Bei diesem Post wollte ich eine Mischung, der für mich wichtigsten Produkte ,für den Sommer zusammenstellen. Natürlich kann man auch ohne das alles leben, aber wir wollen ja ein bisschen Drama, Baby!
Diese Produkte trage ich besonders und/oder vielleicht sogar ausschließlich im Sommer, weil sie wie dafür gemacht sind, außerdem gibt mir das ein oder andere Produkt erst das richtige Summerfeeling.

Ich wollte euch hier nicht mit unzähligen Produkten bombardieren und habe mich auf nur fünf Produkte konzentriert, die sowohl Make-up fürs Gesicht wie auch für den Körper sind. Hierbei steht nicht unbedingt die Marke im Vordergrund, sondern eher das Produkt an sich- bei zwei Produkten zumindest ist das so.

 
 

Die Produkte:

 
Esteé Lauder Bronze Goddess
Caudalíe Divine Legs *
Benefit One Hot Minute
Cremelidschatten
(Catrice Made To Stay Long Lasting Eye Shadow Lord of the blings)
Cremerouge
(Bobbi Brown Pot Rouge Cabo Coral)
 
*PR Sample 
 
Am besten ihr schaut euch hier unten das Video dazu an!
 






Donnerstag, 13. Juni 2013

Star Style: Eva Mendes


Ich wurde schon oft gefragt mal einen Eva Mendes Look nachzuschminken und hier ist jetzt endlich einer:) Ihre Looks sind meistens recht natürlich, warm, aber trotzdem irgenwie sexy und glowy-mich persönlich spricht das auch sehr an und ich habe sogar einige Dinge in meinen aktuellen Alltagslook aufgenommen:) Eigentlich, wenn ich genau überlege, so gut wie alles :DD Nur meine Lippenfarbe wechselt natürlich täglich;) Ok Leute, ihr seht hier also meinen aktuellen Alltagslook haha bis auf wenige Unterschiede wie Lidstrich und Kajal auf der Wasserlinie, was ich beides immer mache.




Verwendete Produkte:

Benefit Creaseless Cream Shadow Busy Signal
MAC Eye Shadow Woodwinked, Handwritten
Chanel Bronze Universel
L´oréal False Lash Extensions Mascara
Nars Blush Gina
Laura Mercier Lip Stain Peach Glaze


Hier könnt ihr euch das Tutorial zum Look ansehen--->


Mittwoch, 12. Juni 2013

Meine Selbstbräuner Routine

 
 
Wie schon oft angesprochen, ist jetzt die beinfreie Zeit da und da möchte ich meine Beine auch schön in Szene setzte:) Für mich bedeutet das: Braune Beine! Ich habe ultra weisse Beine, das glaubt man kaum und diese lassen sich mit einigen Produkten in schöne, braune verwandeln:) Für mich ist Selbstbräuner da immer noch die schonendste Methode um braun zu werden.
Hier also meine Routine mit allen Produkten, die mich braun machen und auch die Bräune länger haltbar machen. Peeling ist das das wichtigste überhaupt! Dann gut eincremen und Selbstbräuner drauf, wenn ich meinen gewünschten Bräunungsgrad erzielt habe, pflege ich meine Bräune jetzt aktuell mit einer Bodylotion, die Selbstbräuner enthält. Für die perfekten Beine gebe ich ab und zu noch eine getönte Lotion drüber:)
Ich bräune mein Gesicht nicht mehr, weil ich täglich Bronzer verwende und das dann zu dunkel wird- da erspare ich mir den Stress/Gestank lieber. Lediglich Beine und Oberkörper bzw. Arme, Dekolleté und Schultern bearbeite ich, alles andere sieht man so gut wie nicht in normalen Klamotten und den Stress lass ich dann auch wieder aus :D

Die Produkte:

Caudalíe Divine Scrub *
Balea Ultra Sensitive Körperlotion
Dove Sunshine Selbstbräunende Body Lotion
*PR Sample  
Alles im Detail seht ihr hier unten im Video!





Rezept: Rhabarberschorle

 
Was gibt´s erfrischenderes als eine Saftschorle? Kaum was:) Und selbstgemacht immer am besten, ganz klar!! Ab geht´s also mit dieser leckeren und erfrischenden Rhabarberschorle!
 
 
Ich habe euch hier dieses Mal Step by Step Bilder gemacht, sagt mir bitte mal bescheid ob ihr das so mögt, oder ob das in Schriftform genügt, wenn es kein Video dazu gibt?
 
Zu aller erst die Rhabarberstangen waschen und klein schneiden, ab in einen Tops und mit Zucker (ich habe braunen Vollrohrzucker genommen) süßen, ein Päckchen Bourbon Vanillezucker dazugegeben, nur so viel Wasser dazu bis das Gemüse bedeckt ist. So lange köcheln bis der Rhabarber zerfällt und anschließend mit einem Stabmixer pürieren, um auch das volle Aroma zu bekommen.
 
 
 
Das Rhabarberpüree wird gesiebt, damit wir den puren Saft bekommen und keine Fasern mehr in der Flüssigkeit sind. Wer es ganz fein mag und das habe ich anschließend auch gemacht (nicht auf den Fotos zu sehen), kann das ganze noch mal durch einen Tee- oder Kaffeefilter geben-so geht das Trübe weg und ist ein richtiger Saft.
 
Extra Tipp: Den Saft kann man auch gerne wieder in den Topf geben und so lange köcheln bis ein Sirup entsteht.
 
Jetzt ist der Saft auch schon fertig und kann genossen werden. Einfach wie jede Schorle mit Mineralwasser aufgießen -habe 50/50 gemacht. Mit frischen Minzeblättern und Limettenscheiben, dann noch Eiswürfel, ergibt das sogar ein richtiger Cocktail. Wer mag (und darf) kann ihn natürlich auch alkoholisch servieren, dazu eignen sich am besten Gin, Wodka oder Sekt.
 
 
 

Zutaten für 4 Gläser:

  • 4-5 Stangen Rhabarber
  • 6 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Wasser
  • Mineralwasser
  • 1 Limette
  • Bund frische Minze
  • Erdbeeren zur Deko

Montag, 10. Juni 2013

Manhattan Summer Sound Nail Polish Lime-Up

Manhattan Summer Sound Nail Polish Lime-Up - 7ml/3,09€
 
So ein hübsches Gelb! Manhattan Summer Sound Nail Polish in Lime-Up ist ein sehr leuchtendes Gelb ohne Glitzer und Schimmer. Der Nagellack trocknet sehr schnell, wie von Manhattan Lacken gewohnt und ich habe drei Schichten für ein deckendes Ergebnis gebraucht. Drei Schichten deswegen, weil er etwas streifig ist beim Aufpinseln und um alles gut zu kaschieren, war eine dritte doch nötig.
 
Manchmal wirkt das Gelb einfach warm und strahlend und manchmal sieht es einen Tick grünlich aus, finde ich persönlich ganz interessant.
Wie ihr seht, war mir etwas langweilig und ich habe ein bisschen rumgespielt, deswegen auch die Fotos mit der Laterne :D Mir gefällt der Effekt beim ersten Bild aber total und euch? 
 
Übrigens alles ohne Base- und Topcoat.
 
Manhattan Summer Sound Nail Polish Lime-Up (Tageslicht)
Manhattan Summer Sound Nail Polish Lime-Up (Tageslicht)
Manhattan Summer Sound Nail Polish Lime-Up (In der Sonne)
Nur so;)


*PR Sample

Sonntag, 9. Juni 2013

Meine Mai Favoriten

 
In letzter Zeit bleibe ich echt oft an einigen Produkten kleben und benutze sie täglich, dann nach ein paar Wochen wechsele ich wieder total und das Spiel fängt von vorne an...perfekt eigentlich für die Monatsfavoriten, oder? :D

Ich habe meine perfekte Mascara-Kombination gefunden und die Eye Shadows waren Bestandteil meines Alltagslooks. Den Blush habe ich ich immer wieder im Wechsel mit dem Catrice Blush in Love & Peach getragen, aber der war letzten Monat schon dran, deswegen hier mal rausgelassen ;)

Und die beinfreie Zeit hat begonnen, da ist das Divine Legs von Caudalíe * ein toller Helfer!

 
Schaut euch hier unten am besten das Video zu meinen Favoriten an!



*PR Sample

Samstag, 8. Juni 2013

Lieblingslacke für den Sommer

 
 
Heute zeige ich euch meine Liebligsnagellacke für den Sommer. Das sind die Farben, die mich in Sommerlaune bringen und toll auf den Fingern wie auch auf den Füßen aussehen (Wobei ich den gelben noch nie auf den Füßen hatte)
 
Mein liebster ist natürlich Fiji von Essie hahaha Ihr seid bestimmt schon genervt, weil ich ihn wirklich immer erwähne, aber seit ich ihn habe, werde ich ihn nicht mehr los:D Er sieht einfach so toll und gepflegt aus, besonders auf den Füßen!
Dann einer meiner Must haves im Sommer: China Glaze Purple Panic! Whaaa wie ich diese Farbe liebe! Es ist ein Neon und trocknet daher matt, aber nichts was ein Topcoat richten könnte...Der knallt so richtig, sage ich euch und ist eine tolle Mischung aus lila und pink.
Ich glaube die restlichen Essie Lacke sind/waren aus LE´s ? Aber ähnliche Farben bekommt man ganz sicher auch bei anderen Marken.
Ich liebe einfach blau auf meinen Nägeln so wie Bikini so Teeny und der grüne shake your $$ makers aus der aktuellen LE ist auch richtig toll. Olé Caliente sieht einfach heiß aus und ist auch total glossy-so koralle-rot oder pink finde ich ja auch ganz toll, wobei ich generell lieber blau-türkis-grün auf meinen Nägeln trage, weiß auch nicht warum:)
Den gelben von Inglot habe ich auch mal wieder rausgekramt. Ist zwar auch ein matter, aber das finish ist nicht so mein Ding, daher gebe ich anschließend immer einen glänzenden Topcoat darüber.
 
So und das waren sie dann auch schon alle:)
Ich peppe den ein oder anderen Lack auch sehr gerne mal mit Glitterlacken auf, aber da habe ich keinen speziellen Liebling, deswegen hier mal rausgelassen. 
 
Essie Olé Caliente, Essie Fiji, China Glaze Purple Panic, Inglot Nr. 722, Essie Bikini so Teeny, Essie shake your $$ makers
Essie Fiji, Inglot Nr. 722, Essie Bikini so Teeny, Essie Shake your $$ makers, Essie Olé Caliente, China Glaze Purple Panic (im direkten Sonnenlicht, ohne Topcoat, alle zwei Schichten)
Essie Fiji, Inglot Nr. 722, Essie Bikini so Teeny, Essie Shake your $$ makers, Essie Olé Caliente, China Glaze Purple Panic (ohne Topcoat, alle zwei Schichten)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...