Montag, 16. Dezember 2013

Rezept: Camembert Taschen



Heute gibt es ein sehr einfaches aber Ultra leckeres und winterliches Rezept-wobei Rezept schon zu viel gesagt ist, es macht sich quasi schon von selbst.
Ich zeige euch hier zwei verschiedene Varianten, die wirklich sehr lecker sind! Eine Tasche ist ganz klassisch mit Camembert und Preiselbeeren gefüllt, die andere mit Honig, Apfelspalten und getrockneten Cranberries. Wie der Camembert das rausfließt mmmmh yummy!!!  Probiert es mal aus!

Es folgt die Schritt für Schritt Anleitung für euch!


 
1. Teig aus der Dose nehmen und in zwei teilen. Für eine Tasche habe ich drei Dreiecke genommen.
 

2. Zwei Dreiecke zu einem Quadrat ausrollen. Ein Dreieck für später als "Deckel" aufheben


 3. Preiselbeeren gleichmäßig verteilen


4. Camembert in die Mitte platzieren


5. Alle vier Ecken zur Mitte falten.

 
Für die andere Variante: Camembert direkt auf den Teig und mit Honig bestreichen
 

Apfelspalten und Cranberries auf den Honig geben


 6. Das dritte Dreick als Deckel noch drüber, damit alles schön geschlossen ist und nichts ausläuft.
Jetzt bei 180 Grad für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

 

 Rezept für zwei Taschen:

  • 2 x Camembert je 125g
  • 1 Dose Hörnchen
  • 1 EL Preiselbeeren
  • 1 EL Honig
  • 1/2 Apfel in Spalten
  • 1 EL getrocknete Preiselbeeren


Kommentare:

  1. Sieht super aus! :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich mir morgens schon solche Schweinereinen (im gutem Sinne) anschaue, würde ich das jetzt am liebsten zum Frühstück verputzen. Sieht gigantisch aus.
    Liebst,
    Lavinka

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja mal wieder lecker schmecker aus :))
    Liebste Grüße ♥
    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Die Kombi mit Apfel gefällt mir besonders. Kann es mir auch gut noch mit etwas Thymian vorstellen. Da weiß ich gleich was heute noch auf meiner Einkaufsliste landet :)
    LG

    http://kreativapartment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Sieht mega lecker aus, muss ich nachmachen

    AntwortenLöschen
  6. oh das sieht wirklich lecker aus :)

    http://thebeautychaos.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Aaah warum sehe ich das immer, wenn es schon spät ist :,D
    Yummy!

    AntwortenLöschen