Sonntag, 17. November 2013

Richtig Konturieren und Highlighten


Jetzt könnt ihr jeden Sonntag ein paar Beauty Basics auf meinem Youtube Kanal (hier abonnieren) sehen...


Diesen Sonntag geht es ums Konturieren! Ich bekomme viele Fragen, wo man das Produkt am besten platziert und auf den Fotos hier ist es ganz gut zu erkennen, denke ich. Die dunkle Farbe steht natürlich für die Kontur, also alle Zonen die wir schattieren möchten. Die hellen Zonen sind für den Highlighter gedacht, das sind die Stellen die hervorgehoben werden.
Insgesamt wirkt das Gesicht definierter und sieht besonders auf Fotos oder Videos mit viel Licht sehr gut aus. Im ersten Video könnt ihr sehen wie ich die Kontur platziere-im Video natürlich etwas übertrieben dargestellt, damit man es auch besser erkennt.

Nächste Woche folgt dann das Video zum Highlighten, also nicht verpassen!



Zum Konturieren oder auch Highlighten kann man Puder- Creme- oder auch flüssige Produkte verwenden. Anders als beim Bronzer eignen sich beim Konturieren am besten die aschigen Töne und matt sollte das Produkt auch sein. Beim Highlighter kann ruhig ein Schimmerprodukt verwendet werden, das kommt ganz auf den eigenen Geschmack an.
Wo man Bronzer aufträgt, könnt ihr hier sehen.



Benefit Hoola
Bourjois Bronzing Powder
Catrice Photo Finish Foundation
Zoeva Nr. 110 Face Shape Pinsel *


The Balm Mary-LouManizer
Shiseido Accentuating Stick S3
MAC Lustre Drops Pink Rebel
Yves Saint Laurent Touche Eclát



*PR Sample


Kommentare:

  1. Die Fotos sehen lustig aus, aber gut veranschaulicht! :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, dass du davon Fotos gemacht hast und deutlich zeigst, wo Produkt aufgetragen werden muss/kann.
    Ich konturiere gar nicht bzw. habe mich noch nie daran getraut, da ich immer denke, mit meiner sehr hellen, rosastichigen Haut würde das total komisch und unnatürlich aussehen.
    Könntest du ein Konturpuder für Anfänger empfehlen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi! Danke dir!
      Ich habe eben den Tipp von einer Zuschauerin bekommen, dass sie mit einem Lidschatten konturiert. Vielleicht probierst du das mal aus? Da hast du bestimmt eine größere Auswahl schon zu Hause und du kannst dich ausprobieren, evtl. dann einen ähnlichen Ton als Puder finden? Aber man braucht eh nur wenig Produkt, sodass ein Lidschatten bestimmt sogar ganz ausreicht. Vielleicht hast du da bräunliche- Taupetöne? :)

      Löschen
    2. Dann werde ich mal meine Lidschattensammlung durchstöbern... ^^

      Löschen
  3. Ich find's super, wie du das veranschaulicht hast! Konturieren habe ich bisher immer ausgelassen und mich nur auf den Rest konzentriert, aber demnächst wollte ich das mal ändern... Daher hilft mir dein Post mit dieser Darstellung sehr! ^_^

    AntwortenLöschen
  4. Super Post! Hast Du mal das Contouring von Kim Kardashian gesehen? :D

    AntwortenLöschen
  5. Danke für diese Hilfe! Für jeden Tag konturiere ich immer nur die Wangenpartie (dort unter dem Wangenknochen?!), für spezielle Anlässe versuche ich gerne bisschen mehr.. das ist hier eine tolle Hilfe.. vielen Dank :-)
    Vali, www.vgblog.ch

    AntwortenLöschen
  6. EIne tolle "Serie"! Werde ich mir definfitiv anschauen!

    Liebste Grüße
    http://mitsukisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich versuche mich auch immer mehr daran. Morgens bin ich noch zu faul und benutze nur dunkleren Bronzer ohne Shimmer unter den Wangenknochen. Aber am Wochenende versuche ich auch immer mehr zu benutzen.

    AntwortenLöschen
  8. Oh je das sieht mir aber nach viel Arbeit aus! Und nach viel Übung!

    Alles Liebe,
    Miri

    Blondies Blog of Beauty

    AntwortenLöschen