Dienstag, 12. November 2013

Platt gemacht #16


Und was gibt es dieses Mal…


Wella Koleston 9/03: Ich hatte zwar erst kürzlich meine Haare etwas umgefärbt, aber dafür nutze ich immer noch diese Haarfarbe-einfach mit einer weiteren gemischt. Mit dem jetzigen Ergebnis bin ich aber noch nicht zufrieden, denn ich möchte es viel wärmer und mehr in die Richtung Kupfer. Ich werde also sehr bald noch einmal färben müssen.

Redken Diamond Oil Shampoo und Conditioner *: Wer mich, meinen Blog oder besonders die Platt gemacht posts verfolgt, der weiß dass ich seit schätzungsweise über einem Jahr ausschließlich Bio Naturkosmetik fürs Waschen meiner Haare verwendete. Dort nicht speziell eine Marke oder ein Produkt, sondern querbeet. Am Ende jedoch am liebsten das Alverde Nutricare Shampoo. Warum ich das machte? Einfach weil es meinen Haaren ganz gut tat. Eines störte mich allerdings immer und zwar war es der Duft! Nichts blieb lange genug in den Haaren und ihr wisst vielleicht, dass ich einen Kopfhautgeruch nicht ab kann, selbst wenns der eigene ist-ja, so freaky bin ich!!
Mit dieser kleinen Vorgeschichte jetzt zum Bruch meiner Routine mit diesen beiden Produkten hier. Es ist eine Serie speziell für strapaziertes Haar. Der Duft ist sehr angenehm und eher dezent, der Conditioner keine krasse Silikonbombe, also es wird nicht extrem flutschig und weich-beides zusammen machte mein Haar griffig. Es ließ sich anschließend einfacher stylen, aber ich würde es mir nicht kaufen. Es ist wirklich nichts besonderes und sein Geld dann auch nicht wert. Aktuell teste ich noch eine andere Serie, die sehr wahrscheinlich im nächste Platt gemacht Post auftauchen wird.
Kaufen werde ich mir aber demnächst wohl wieder die Bananen-Reihe von TBS oder von Lush das Juicy Shampoo und den American Cream Conditioner-denn für mich sind diese bisher die einzigen natürlichen Shampoo und Conditioner MIT tollem Duft, der auch hält.

V05 give met texture: Ein super Texturspray! Ihr wisst ja wie mich so Wörter wie Texture immer kriegen;) dieses Mal funktioniert es tatsächlich auch. Der Duft ist blumig-mir gefällt er ganz gut, aber er ist schon sehr stark-konnte aus diesem Grund das Spray auch nicht so oft verwenden. Das Spray war übrigens noch ein Mitbringsel aus London.

Tresemme Hitzespray: Und noch ein London Mitbringsel! Krass, dass ich diese große Flasche überhaupt so schnell Platt gemacht habe, oder? Aber ich habe auch brav jedesmal vorm Föhnen oder Stylen mit Hitze dieses Spray aufgesprüht :)) Hitzespray ist für mich immer so eine Glaubensfrage, denn ob es überhaupt hilft und schützt? Man weiß es nicht?! Aber auslassen möchte ich es dann auch wieder nicht und sprühe brav immer vorm Föhnen :D

Soap & Glory Scrub your nose in it: Ein minziges Peeling fürs Gesicht. Man kann es aber auch länger, als Maske, drauflassen. Ich liebe Minze und das Peeling fühlt sich so frisch an-ein toller Kick! Die Peelingpartikel sind sehr fein und nehmen die Hautschüppchen gut ab. Allerdings sind solche Peelings auch irgendwie vorbei, oder? Heute peelt man ohne "Abreibung" mit Fruchtsäure-Peelings.

Bioderma Pore Refiner: Ein sehr leichtes Serum, dass die Haut mattiert und die Poren verkleinert. Ich bin überzeugt von der Wirkung und werde es mir wieder nachkaufen.

La Roche-Posay Rosaliac UV Legére: Das war das ganze Jahr über eigentlich meine Tagespflege und hat mir sehr gut gegen meine Rötungen im Wangenbereich geholfen. Sie ist sehr leicht, zieht gut ein und hilft gegen Rötungen. Ich habe diese Tagescreme auch schon einige Male nachgekauft, teste aktuell aber etwas neues, sodass ich sie vorerst nicht nachkaufe.

Chanel Hydramax + Active: Diese Tagescreme ist noch von Anfang des Jahres, ich hatte sie aber lange Zeit nicht mehr bzw. nur noch sporadisch abends verwendet. Sie ist sehr reichhaltig und meine Haut brauchte einfach nach einiger Zeit nicht mehr "so viel"-auch ein Grund warum ich zum La Roche-Posay Rosaliac UV Legére wechselte. Als Nachtcreme funktionierte sie dann aber super für mich und ich konnte sie so dann auch endlich platt machen.

Caudalie The Des Eignes Duschgel *: Schon einige Male nachgekauft und auch als Muster erhalten. Ich liebe dieses Duschgel und empfinde eine Dusche damit immer als ein Duscherlebnis. Dieser Duft ist einfach betörend!

Max Factor Concealer: Im Sommer hatte ich mir diesen Concealer gekauft und auch gerne benutzt. Er deckt gut und rutscht nicht, nur ist er mir jetzt zu dunkel und muss daher schon eher Abschied nehmen. Zum Glück ist auch nicht mehr so viel drin)

L´oréal Volume Million Lashes: Ich mag diese Mascara wirklich sehr gerne für Volumen, finde aber mittlerweile doch sooo viele besser als diese. Aus diesem Grund werde sie mir wohl nicht mehr nachkaufen.

Yves Saint Laurent Shocking Mascara: Dieses Pröbchen hatte unendlich viel Produkt drin! So kam es mir immerhin vor :D Ist natürlich gut, denn so konnte ich mir meine Meinung bilden und (leider) liebe ich sie!!! Ich sage das so, weil ich mir eigentlich keine high end Mascaras mehr kaufen wollte! Bei Mascaras bin ich richtig geizig, obwohl ich sie täglich verwende, möchte ich da nicht so viel ausgegeben- einfach weil man sie viel zu schnell platt macht! Aber der Effekt zusammen mit der False Lash Extensions Mascara von L´oréal (meine liebste zum Verlängern) ist echt ein Traum! Das Ergebnis ist für mich perfekt: Großes Volumen, richtig dichte und schwarze Wimpern ohne Schmieren oder Bröckeln wie es leider bei meiner geliebten I Love Extreme Mascara von Essence der Fall ist. Ich glaube, ich muss sie mir kaufen ;((

NYX Eyebrow Pencil Taupe: Jaaa ich bin wieder zurück zu ihm! Hahaha In der Drogerie habe ich leider keinen Dupe zu MAC´s Lingering Brow Pencil gefunden und so fand ich diesen wieder in meinen Schubladen-er ist doch ganz cool! Es war zwar etwas ungewohnt weil er so viel weicher ist und dadurch dann auch leider niemals so präzise wie der von MAC, aber egal. Farbe passt und alles weitere erledige ich dann mit einem Pinsel und Brauenpuder. Ich werde mir trotzdem noch die Tipps von euch anschauen! Mal sehen, vielleicht gibt´s dann schon bald wieder einen Wechsel in meiner Augenbrauenroutine:)



*PR Sample

Kommentare:

  1. Ich bin von Redken auch begeistert. Ich nehme die Redken Extreme Serie und bin sehr zufrieden. Ist zwar bisschen teuer aber meine Haare reagieren eindeutig anders als bei Drogerie Shampoos. Bevor ich auf den Armani Concealer/Corrector umgesprungen bin, habe ich auch den Concealer von Max Factor benutzt. Ich fand ihn ganz gut und suche wieder nach einer Drogeriealternative, da der Corrector völlig ausreicht.

    AntwortenLöschen
  2. Den Bioderma Pore Refiner muss ich auch unbedingt mal testen!

    AntwortenLöschen
  3. hach, nein ich hab mir gra die diamond oil serie bestellt... ich hoffe, dass ich sie mögen werde. ich liebe deine platt-gemacht posts... die ysl mascaras sind mit meine lieblinge - ich hab da auch immer das gefühl meine wimpern werden etwas gepflegt... doch sie enthalten nur 6.5 gr - und sind bei mir leider nach 3 monaten komplett leer... was eigentlich selten der fall ist... tja.
    glg aus zürich!

    AntwortenLöschen
  4. Hey,


    cooler Post, aber ist dir aufgefallen, dass du 2x einen Post mit plattgemacht #15 hast? O:) Also das wäre die eigentlich #16.

    Liebste Grüße,
    Rike von http://hinundwiedermal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Mir ging es mit dem Yves Saint Laurent Babydoll genauso wie dir mit Shocking. Habe die Probe bei Douglas bekomme und seit 3/4 Wochen jeden Tag benutzt - und ja ich rede vom PRÖBCHEN! :D Ist echt der Hammer wie lange das Ding hält...
    Bin normalerweise auch recht geizig und kaufe mir sonst nur Mascaras aus der Drogerie - aber den Babydoll habe ich mir nun auch in groß zugelegt. :)

    AntwortenLöschen
  6. Mira der Post ist wie immer richtig cool geworden :)
    http://liivelaughloveblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. ZUm Thema schützt der Hitzeschutz : Sprüh mal eine Handfläche ein und eine nicht - dann halte den Föhn drauf du wirst dich wudnern :D

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mira, danke für den Post. Ich befolge viele Tipps von dir und wurde noch nicht enttäuscht. Bitte schreib unbendingt von deiner kommenden neuen Haarfarbe, da ich den Aufheller-Tipp von dir befolgt habe aber leider nicht so ein schönes Ergebnis wie du habe... ich muss auch weiter suchen. Mach dir keine Sorgen um die teure Mascara, letztendlich sind wir doch überhaupt froh, ein tolles Produkt gefunden zu haben, so etwas liebt man jeden Tag und meist für eine lange Zeit!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mira,
    warum färbst Du Dir die Haare denn nicht mehr mit dem Schwarzkopf Aufheller? Sah doch immer sehr schön aus und Du hast ihn lange benutzt. Oder bist Du damit nicht mehr so zufrieden gewesen?
    Liebe Grüße


    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Redken Produkte sehr gerne und für mich funktionieren sie bestens. Ich habe viele Produkte im Naturkosmetikbereich getestet und musste leider feststellen, dass sie mein Haar nicht genügend pflegen.

    Liebe Grüße Jessy
    Style Blog Kleidermaedchen
    Follow Kleidermaedchen on Facebook

    AntwortenLöschen
  11. Hi Mira,
    vielen Dank für diesen tollen Tip (Bioderma Pore Refiner). Bin total begeistert von dem Produkt.

    LG
    Denise

    AntwortenLöschen