Mittwoch, 21. August 2013

Essence Gel Nails at Home

Essence Primer - 2, 45 €
Essence French Gel Top Coat - 2, 95€
Essence Peel Off Gel Base - 2, 95 €
Essence Clear Gel Top Coat - 2, 95€
 
So, jetzt kam ich endlich dazu das Video zu drehen und die Essence Gel Nails at Home auszuprobieren. nachdem ich Probleme mit meinem UV Licht hatte; ich dachte erst es sei kaputt, aber die Lampe hatte wohl nur einen Aussetzer. Daraufhin suchte ich überall nach dieser LED Lampe von Essence, die extra für die Gel Nails verkauft wird-kostet übrigens 24, 95€. Ich werde diese aber wieder zurückgeben, weil meine Lampe doch wieder funktioniert :D Haha was für ein Drama!
Es funktioniert also auch mit einer UV Lampe, falls ihr diese schon von euren Gel-Sets zu Hause habt.

Im Video seht ihr eine Demo zu den einzelnen Schritten, wie man die Produkte aufträgt. Man erkennt das Ergebnis auch sehr gut, aber hier noch einmal Fotos dazu.

Essence Gel Nails French Gel Top Coat- 2 Schichten
Essence Gel Nails French Gel Top Coat-2 Schichten



Die Produkte und Preise:

Essence Gel Nails Primer - 2, 45 €
Essence Gel Nails Peel Off Gel Base - 2, 95 €
Essence Gel Nails Clear Gel Top Coat - 2, 95€
Essence Gel Nails French Gel Top Coat - 2, 95€
Essence LED Lampe: 24, 95€



Essence LED Lampe
 
Jetzt geht es noch um die Haltbarkeit! Laut Hersteller soll das Ganze dann 10 Tage halten, was ja auch schon nicht unbedingt viel ist. Manche gute Nagellacke halten schon so lang! Aber egal...leider hielt das ganze bei mir gerade mal 3 Tage!! Warum? Weil sich nach und nach das Gel an den Rändern etwas anhob. Mich störte das extrem, weil ich an meinen Haaren hängenblieb etc. Am dritten Tag musste dann alles runter. Zum Glück gibt es die Möglichkeit dazu, aber wie auch schon im Video demonstriert, reißt man sich dabei auch leider Schichten des Nagels mit ab:( Meine Nägel sehen jetzt richtig zerfetzt aus und sind sehr dünn-ich muss jetzt erst mal pflegen...

An meinen Füßen sieht es ganz anders aus. Dort habe ich die Peel Off Gel Base ausgelassen und eine Schicht vom Clear Gel Top Coat, dann Nagellack und anschließend wieder den Clear Gel Top Coat drübergegeben.  Das hält so recht gut, also zumindest besser als mit der Peel Off Gel Base, außerdem ließ sich das Gel glatter auftragen. Leider ist aber auch hier das Gel nicht super stabil, es ist etwas weich-ich kann mit dem Fingernagel Abrücke hinterlassen-aber es hält trotzdem bis jetzt sehr gut. Wobei man an den Füßen sowieso schon lange mit einem guten, normalen Top Coat als Versiegelung auskommt;)

Fazit: Die Idee ist sehr schön und ich finde es auch toll, dass die Produkte in der Drogerie für einen guten Preis erhältlich sind. Die Anwendung ist super einfach und das Ergebnis sieht erst mal toll aus. Leider überzeugt mich die Haltbarkeit gar nicht. Die erst so gepflegten Nägel sehen schon nach einigen wenigen Tagen alles andere als das aus. Ich denke ohne die Peel Off Gel Base ist man auch an den Fingern besser dran und das ganze würde auch dort länger halten. Für mich kein Must have und verbesserungswürdig. Farbige Gellacke, die richtig gut halten (mind. 2 Wochen), fände ich persönlich interessanter! Aber vielleicht kommt das in Zukunft noch? Zumindest sind andere Hersteller in den Parfümerien schon so weit-eine günstige Variante wäre natürlich toll:)


Kommentare:

  1. Ist ja komisch; bei mir halten die Produkte (vor allem die French-Variante) wirklich sehr lange. Sogar so lange, dass das Gel sichtbar herauswächst. Bei mir war jedoch das Entfernen das große Problem.

    Meine ausführliche Meinung dazu habe ich zufälligerweise auch gerade heute auf meinem Blog veröffentlicht:
    http://new-swan.blogspot.de/2013/08/essence-gel-nails-at-home-meine.html

    AntwortenLöschen
  2. Klingt natürlich sehr interessant aber da ich eh immer wegen der Haltbarkeit verzweifle werde ich wohl erst mal die Finger davon lassen. :/

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich frag mich sowieso, was das mit diesem Peel Off Zeugs da soll...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte ne Zeit lang professionelle Gelnägel vom Studio und als ich dies hab entfernen lassen, waren meine Naturnägel auch sowas von kaputt. :-( Liegt wahrscheinlich generell am Gel und nicht nur an Essence

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte ne Zeit lang professionelle Gelnägel vom Studio und als ich dies hab entfernen lassen, waren meine Naturnägel auch sowas von kaputt. :-( Liegt wahrscheinlich generell am Gel und nicht nur an Essence

    AntwortenLöschen
  6. Ich wöllte gar keine lange Haltbarkeit - nach spätestens 3 Tagen will ich nämlich immer wieder ne neue Farbe auf den Nägeln. Deshalb sind diese Gel Nails nix für mich ^^

    AntwortenLöschen
  7. Aber bei Essence kannst du die normalen lacke als Zwischenschicht auftragen - die Trockungszeit soll länger sein, aber dafür müssen die Anwenderinnen keine neuen Lacke kaufen - das ist das Prinzip :-)

    AntwortenLöschen
  8. Meine Freundin hat mir heut auch mit diesem Set die Nägel gemacht und ich finds eigentlich ganz gut. Ist wirklich super einfach, ich bin jetzt auch gespannt, wie lange das hält..
    Kleiner Tipp am Rande: Lasst die Gels auf keinen Fall in der Sonne stehen, da verklumpen sie sofort und ihr könnt sie wegwerfen ;)

    AntwortenLöschen
  9. Tolle review! Ich hätte das Set so gerne, aber ich bekomme echt gesplittete Meinungen zu hören! :/ Ich werde jetzt gleich mal das Video anschauen! ♥
    Sunny <33
    PS: Schaut doch auch mal bei mir vorbei! ♥
    *klick zum Blog*

    AntwortenLöschen
  10. und wie fühlt sich das Gel so auf den Nägeln an?

    AntwortenLöschen
  11. Interessant, ich bin nur kritisch, ob ich das mit meinen leider nur sehr gering ausgeprägten Fähigkeiten was alleine schon das Nägellackieren anbelangt, auch hinbekomme ;)

    An Deinen Nägeln sieht´s echt gut aus!

    LG Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Ich hatte eine Zeit lang richtige Gelnägel und hab jetzt ziemliche Probleme meine Nägel wieder fit zu bekommen, sie sind dünn, brüchig, reißen ein und wollen nicht richtig wachsen.

    Ich glaube sowas will ich meinen Nägeln nciht mehr antun, obwohl die Idee von essence ja ganz süß ist. Aber ich bleib bei normalen Lacken :)



    www.beauty-district.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss das auch endlich unbedingt ausprobieren! :)

    http://www.eat-paint-lack.blogspot.de/
    Habe kürzlich erst angefangen mit dem Bloggen und freue mich über jeden neuen Leser!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo könntest du Auch ein Video machen mit dem LED nagellack Anni von douglas würde mich mal interessieren ob der lange hält ein nagellack kostet Ca 9€ und dann bbrauch man Auch eine Lampe da Ich gerne verschiedene Farben mag würde es mich interessieren ob es sich lohnt zu kaufen falls du mal promotions davon bekommst würde mich sehr freuen. LG Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Hab mal ne frage könnte ich die lampe auch einfach so benutzten damit beim nagellack schneller trocknet und besser durchtrocknet ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das hat keinen Sinn, normaler Nagellack enthält keine Stoffe die unter UV Licht härten!

      Löschen
    2. Bei mir funktioniert das mit der essence Lampe aber!

      Löschen
  16. Ich frag mich ob das wie das shellakzeugs ist... das kann man nämlich mit so acetonpatschen (nagellack auf wattepads und alufolie drüber) die man länger einwirken lässt wieder abbekommen... dann greift es vielleicht den nagel nicht ganz so stark an, weil man es nicht "runterreisst"...

    AntwortenLöschen
  17. Ich kann allen nur Empfehlen die Peel off Gel Base nicht von unten nach oben abzuziehen sondern von der Nagelspitze zur Nagelhaut. Mir ist nämlich aufgefallen dadurch wird der Nagel überhaupt nicht beschädigt :) aber ich benutze das peel off gar nicht mehr, weil ohne sieht es einfach besser aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den tollen Tip! Kannst du mir sagen wie das entfernen ist ohne die Peel off Gel Base? Kann man das ganze auch einfach abziehen?
      Liebe Grüsse

      Löschen
  18. Super Video und Bericht :)! Habe vor kurzem auf meinem Blog über die Produkte berichtet: Erster Versuch mit den Gel Nails at Home-Produkten &
    Mein Fazit =)
    Übrigens finde ich die Idee einfach die Peel Off-Base wegzulassen richtig gut :)

    AntwortenLöschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Super Bericht!!!
    Führ ihn bitte weiter aus!! Wie sind die Nägel jetzt? Wie hat sich das ganze Weiterentwickelt?
    Ist es immer noch eine Empfehlung?

    emJay

    emjaymore.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. Super Review, leider habe ich die Erfahrung mit den Essence Gel Nails @ home auch schon gemacht und habe mir nun Sensationails von Fingrs bei Müller gekauft. Starterset mit Lampe kostet 70€ und reicht für ungefähr 10 Anwendungen, ein lack kostet 15-20€ und das Essential kit auch um die 20€. Ich habe den Lack jetzt schon seit 15 Tagen drauf und er sieht noch immer aus wie am ersten Tag! Werde ihn aber heute runtermachen (mit Aceton aus der Apotheke), weil's so langsam komisch aussieht, weil die Nägel halt nun mal wachsen ;).

    Ich kann's nur empfehlen :)

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde gerade gut, dass man jeden x-beliebigen Nagellack nehmen kann und nicht auf Gellack zurück greifen muss.
    Bislang finde ich das System ganz gut. Bei mir sieht Nagellack immer nur 1-2 Tage gut aus und mit dem Essence-System 6 Tage.
    Das Jolifin-Gel-System kann ich übrigens gar nicht empfehlen!

    AntwortenLöschen
  23. Tolle Review mit tollem Video!:-)
    Weiter so!
    Ich mach mir dann auch lieber richtige Gel-Nägel oder geh zur Maniküre für das Geld.
    Wenn ihr Lust habt, würde ich mich seeeeeehr freuen wenn ihr mal reinklickt!

    http://teenagebeautyshit.blogspot.de/2013/08/erfahrungsbericht-erfahrungenreview.html

    AntwortenLöschen
  24. Also bei mir halten die Nägel im Normalfall eine Arbeitswoche. Und wenn man bedenkt, dass ich in meiner Ausbildung aktuell an der Kasse stehe und da echt harte Bedingungen für Nägel herrschen, ist das richtig gut!

    Hmmm... also ohne die Base? Hast du dir schon überlegt, wie du das wieder abkriegen willst?
    Hast du denn auch den Primer und den Cleanser benutzt? Bei mir sind nie Liftings, ich muss immer nur wegend er Tip Wear abmachen, die, wie gesagt an der Kasse, nicht ausbleibt.

    (und nein, ich habe das Video nicht gesehen]

    AntwortenLöschen
  25. Die Peel-off-Base musst du ganz dick auftragen. Steht auch so in der Anwendungsbeschreibung. Dann sieht das Ergebnis super aus und die Gel-Nägel lassen sich auch richtig einfach abziehen.
    Die Base komplett wegzulassen ist glaube ich keine gute Idee :D

    AntwortenLöschen
  26. Danke für die super Review. Hatte erst gedacht, das wäre vielleicht was für mich, weil meine Nagellacke nur 2 Tage halten. Aber so wie es scheint hält das auch nicht viel länger.
    Ich hätte noch ein paar Fragen...
    Welche UV-Lampe verwendest du?
    Kann man mit einer UV-Lampe auch normalen Lack trocknen, so dass er vielleicht sogar länger hält? Wie gesagt, bei mir hält er nicht lange und ich brauch Minimum ne Stunde bis alles lackiert und trocken ist, selbst dann mach ich noch manchmal Abdrücke und Kratzer in die Nägel. Das ist ärgerlich.
    Danke

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe nun seit 10 Tagen die Essence gel nails at home (Peel-off-Base, selber gezogene French-Linie mit weißem Nagellack, Clear-Gel-Top-Coat)und es hält unfassbar gut. Ich habe jetzt nach 10 Tagen die Nägel mit Klarlack überlackiert, um das natürliche rauswachsen des Gel etwas zu kaschieren. Und meine Nägel werden viel beansprucht. Ich bin also sehr begeistert von diesem System, da es für mich persönlich eine Alternative zum Nagelstudio ist.

    AntwortenLöschen
  28. Kann man die Lampe von essence auch für andere Produkte verwenden?

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe die gel nails at home vor 2 Tagen ausprobiert, leider steht der Lack jetzt an den Seiten ab und ich muss dauernd dran rummachen, aber ganz ablösen möchte ich sie noch nicht.
    Vlt. liegt es daran, dass bei mir der top coat unter der LED-Lampe etwas über den Nagelrand hinaus lief. Ich werde dass ganze wohl nochmal testen, denn das Ergebnis finde ich sehr schön, leider ist das ganze aber auch sehr zeitaufwendig.

    Ich habe heute auch eine Review zu den Gelnägeln erstellt und würde mich über Kommentare sehr freuen, da ich noch ein absoluter Neuling in der Blogger Branche bin :)
    Also schaut mal vorbei:

    http://melsbeautychannel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Tolle Review!!
    Ich habe mir das Set auch gekauft. Aber habe jetzt etwas Angst meine Nägel kaputt zu machen :D
    Kannst du mir sagen wie das Entfernen des Gels ohne Peel off Gel Base ist? Kann man ihn auch einfach abziehen?

    AntwortenLöschen
  31. Ich finde die Sache wirklich interessant, habe aber Angst, dass es meine eh schon dünnen Nägel vollkommen kaputt macht. :(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  32. Hey :) könnt ihr mir sagen, wo es das zu kaufen gibt? LG Josi

    AntwortenLöschen
  33. Ich bin restlos begeistert! Habe es allerdings ein bisschen anders gemacht!
    Ich habe normalen Nagellack aufgetragen und ihn gut trocknen gelassen. Dann habe ich den Essence clear gel top coat aufgetragen und ihn unter einer UV Lampe trocknen lassen. Das habe ich nur an einer Hand gemacht, die andere Hand habe ich ohne UV Lampe lackiert. Am 2. Tag splitterte schon der Lack ohne UV ab. Der Lack mit UV sah nach 7 Tagen immer noch aus wie am ersten Tag! :) Und er glänzt wirklich toll!
    Nun zum Entfernen: den größten Teil des Lacks kann man so abziehen. Den Rest kann man einfach mit acetonhaltigem Nagellackentferner entfernen. Das geht wirklich einfach! Ich bin begeistert! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich auch so ausprobieren. Danke für den Hinweis.

      Löschen
  34. Hallo :)
    super post!
    ich wollte jetzt auch bald dazu posten, weil ich erst seit kurzem einen blog habe.
    http://www.helloannikaa.blogspot.de/
    ich würde mich mega freuen wenn du auch mal bei mir vorbei siehst.
    es würde mir viel bedeuten.du kannst mir auch gerne ein kommentar da lassen :*
    danke

    AntwortenLöschen