Mittwoch, 3. April 2013

Laura Mercier Silk Crème Foundation

Laura Mercier Silk Crème Foundation- 30ml/48€

Hier ist endlich meine Review zur Laura Mercier Silk Crème Foundation, hatten ja einige schon drauf gewartet:) Leider ist es so, dass ich die Foundation nicht vertragen habe:(( Ich bekam einen Ausschlag im Gesicht und musste zu dem Zeitpunkt erst mal nachforschen, an welchem Produkt es lag (hatte einige neue getestet). Ich bin mittlerweile aber ganz sicher-einmal abgesetzt, ging es meiner Haut schon sofort besser und regenerierte sich wieder. Es ist wirklich sehr schade, weil die Foundation bzw ihr Ergebnis mich überzeugt hatte! Jetzt muss ich nur noch herausfinden, auf was meine Haut reagiert hat? Habe sie insgesamt fünf Mal getragen...trotzdem möchte ich euch von meinen Erfahrungen berichten, nur werde ich sie in Zukunft einfach nicht mehr tragen können. Ich konnte glücklicherweise mit meiner Freundin tauschen und trage jetzt wieder die Nars Sheer Glow:)

 
Laura Mercier Silk Crème Foundation- cremige Konsistenz- rechts verblendet-bei Kunstlicht
 
Ich habe die Foundation in der Farbe Medium Ivory am Laura Mercier Counter im Liberty in London gematched bekommen und sie passt farblich perfekt (Ich bin: MAC NC25, NARS Santa Fe)! Die Konsistenz ist sehr cremig und eher dick, also nicht flüssig, wie man es bei den meisten Foundations gewohnt ist. Sie lässt sich aber trotzdem gut applizieren, am allerbesten mit einem angefeuchteten Schwämmchen oder einem Buffer-Pinsel und/oder mit den Fingern (fand ich am besten). Die Deckkraft ist mittel und lässt sich mit Schichten noch weiter aufbauen. Besonders schön ist das natürliche Ergebnis trotz der hohen Deckkraft! Die Foundation verbindet sich gut mit der Haut und "sitzt" nicht nur unschön darauf. Man wirkt nicht cakey oder gar zugekleistert allerdings würde ich sagen, dass es bei trockener Haut oder auch an trockenen Stellen anders sein kann. Ich würde die Foundation deswegen eher öligen Hauttypen oder bei Mischhaut empfehlen. Sie dunkelt nicht nach und hat ein natürliches Finish, weder dewy noch matt, eher seidig-natürlich. Man benötigt nur einen erbsengroßen Klecks fürs ganze Gesicht-sehr ergiebig.

Ich gebe nach der Foundation immer einen transparenten Puder darüber und so hielt sie bei mir den ganzen Tag, ohne fleckig oder unschön zu wirken- auch ohne Base darunter-sehr langanhaltend!
Besonders gut finde ich auch die Verpackung! Sie kommt in einer Plastiktube, ist leicht vom Gewicht, hygienisch, man kann gut dosieren und sollte auch den letzten Rest rausbekommen können. Ein transparentes Sichtfenster wäre noch gut gewesen, um zu wissen wie hoch der Verbrauch ist. Rundum eine wirklich schöne Foundation, nur leider eben nichts für mich:(

Inhalt: 30 ml
Preis: 48,00€

Gibt es z.B. bei Breuninger
Für meine Frankfurter: Laura Mercier ist jetzt endlich auch im großen Douglas auf der Zeil erhältlich!!



Kommentare:

  1. Ich hatte leider dasselbe Problem...hab total auf die Foundation reagiert. :( Daher habe ich sie wieder verkauft...
    Oh, in Frankfurt gibt es jetzt Laura Mercier?! Danke für die Info...da muss ich wohl mal wieder hin! :D
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Nachdem ich soviel negatives - im Sinne von "vertrag ich nicht" über die Silk Creme gelesen hab, hab ich mir stattdessen die Creme Smooth von LM geholt und bin begeistert. Sogar Lisa Eldridge empfiehlt sie in ihrer letzten Videosammlung über Foundations für trockene Haut.

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass sie für dich nicht funktioniert hat. Mich hat sie auch eine ganze Weile unglaublich interessiert. Aber wenn so viele darauf reagieren, bin ich froh, dass ich mich zurückgehalten habe.
    Ich habe ja öfter gelesen, dass sie sowohl Konsistenztechnisch als auch im FInish und der Deckkraft der Mac Studio Sculpt sehr ähnlich sein soll.
    Die habe ich und liebe sie.
    Hier meine Review:
    http://www.lullabysfacets.blogspot.de/2013/03/foundation-review-1-mac-studio-sculpt.html

    Vielleicht wäre das eine besser verträgliche und günsitgere Alternative für dich?!

    AntwortenLöschen
  4. Die Foundation hört ich gut an,nur schade,dass sie für so viele nicht verträglich ist :(

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe damals von der Foundation viele Pickel bekommen und meine Rötungen sind etwas stärker geworden. Ich hatte Glück dass ich nur eine Premium Probe hatte und mir nicht die Full size gekauft habe. Schade, denn das Finish war wirklich schön

    AntwortenLöschen
  6. Das mit dem Ausschlag ist wirklich schade! Ich finde die Foundation, aber ehrlich gesagt etwas zu teuer für mich.

    AntwortenLöschen