Donnerstag, 29. November 2012

Rezept: Chocolate -Cranberry-Cashew Cookies

Das ist ein Rezept aus meiner Kindheit, also ich verbinde es sehr damit. Immer als ich bei meinen Verwandten in Amerika zu Besuch war, hat mir mein lieber Onkel Bob diese Chocolate Chip Cookies gemacht. Ich erinnere mich noch, wie er manchmal aus dem Teig einen riesigen Cookie gemacht hat mit M&M´s, yummy!
Habe mich also fast ans Rezept gehalten, bis auf etwas mehr "Füllung" und zwar mein liebster Fernseh-Snack: Cranberries & Cashewkerne. Vielleicht probiert ihr es mal aus?! Ist auch ein schönes Mitbringsel und kleines Geschenk für Freunde und Verwandte.

Rezept für ca. 20 Cookies:
  • 225g Butter (zimmerwarm)
  • 100g Zucker
  • 220g Brauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 310g Mehl
  • 1 TL Baking Soda
  • 1 TL Salz
  • 50g Zartbitterschokolade (grob gehackt)
  • 50g Weiße Schokolade (grob gehackt)
  • 50g Cashewkerne (grob gehackt)
  • 50g getrocknete Cranberries (grob gehackt)
Bei 190 Grad für 8-10 Minuten in den Ofen oder bis Ränder goldbraun sind.


Andere Varianten: Im Grunde kann da alles rein, was man möchte! Einfach das Rezept als Basis verwenden und die unteren Zutaten gegen andere austauschen. Hier habe ich ein paar leckere Vorschläge für euch: Apfelstücke, Rosinen, kleine Marshmallows, Nüsse, M&M´s, Erdnussbutter, Haferflocken, Gummibärchen...Für dunkle Cookies einfach 1 EL Kakaopulver dazugeben und nach Bedarf etwas Milch, falls der Teig zu fest wird.

 
 
Hier geht´s zur Videoanleitung--->
 
 
 

Mittwoch, 28. November 2012

Star Style: Farbenfroher Partylook wie Katy Perry

Dieser Look ist wirklich schnell gemacht und ist mal was anderes als die gewöhnlichen Smokey Eyes für eine Party. Ich könnte mir den Look auch total gut für Silvester vorstellen, oder?


Verwendete Produkte:

Kryolan Eye Shadow Primer*
Mac Lidschatten Naked Lunch
Mac Fluidline Blacktrack
Rimmel Exagerate Waterproof Eye Definer Nr. 240 Aqua Sparkle
Eylure Wimpern Nr. 101
Duo Adhesive Lash Glue
Mac Kajal Feline
Essence Metallic Eye Pencil Nr. 03 iron goddess
Mac Lidschatten Woodwinked
NYX Lipliner Pencil Nr. 835 Pinkey
Mac Lippenstift Pink Nouveau
Mac Blush Pink Swoon

 
Mit* gekennzeichnete Produkte sind Testprodukte, die mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden.


Hier geht´s zum Videotutorial--->

 
 

Dienstag, 27. November 2012

Review: CHANEL Perfection Lumière Fluid Makeup

 
Jetzt habe ich sie schon lang genug und konnte sie ausgiebig testen, sodass einer Review nichts mehr im Wege steht:)
Ich habe für den Herbst/Winter eine etwas deckendere und nicht so "leuchtende" Foundation wie die Vitalumiere Aqua von Chanel gesucht und bin auf das Perfection Lumière Fluid Makeup von Chanel gestoßen.
Habe mir für die Review gedacht, dass ich die Pro und Kontra Punkte eher kurz und stichpunktartig formuliere. Wenn man danach sucht, fällt es einem leichter die Punkte schnell zu lesen, denke ich. Also beginnen wir:

Pro:
  • mittlere Deckkraft, lässt sich aber weiter aufbauen
  • angenehmer Duft
  • angenehmes Tragegefühl (kein "Maskeneffekt")
  • verschmilzt mit der Haut
  • lässt sich gut verblenden
  • seidiges Finish
  • sehr langanhaltend
  • ölfrei
  • SPF 10
Kontra:
  • würde es nur Misch- und öligen Hauttypen empfehlen
  • kann sich etwas in Fältchen absetzen
  • Kann mit zu viel Puder "cakey" wirken

    Ich trage Farbe 30 Beige- Inhalt: 30 ml - Preis: 45,90€
     
Das Fluid ist leicht und cremig, im Gesicht aufgetragen hinterlässt es ein seidiges, pudriges Finish.
Was besonders hervorzuheben ist, ist dass die Foundation wirklich sehr lange hält und auch am Abend beim Abschminken noch da ist! Ich habe Mischhaut und im Winter eher mehr trockene Stellen als sonst-was vielleicht nicht der beste Zeitpunkt war diese Foundation zu kaufen-denn sie kann sich wirklich unschön an trockenen Stellen festsetzen! Daher würde ich sie unbedingt nur öligen Hauttypen aber auch Mischhaut, die zu fettigen Stellen neigt, empfehlen. Ich nutze sie natürlich trotzdem, muss nur meine Haut besonders gut pflegen. Manchmal mische ich sie noch mit anderen Foundations, dann kommt dieser Effekt nicht.
Sie deckt wirklich schön meine Rötungen ab und lässt sich sehr gut verblenden, sei es mit den Fingern als auch mit verschiedenen Pinseln. Die Foundation verschmilzt mit der Haut und zaubert einen perfekten Teint. Ich pudere meine T-Zone nach der Foundation immer entweder mit einem losen oder einem transparenten Kompaktpuder ab um sie zusätzlich zu mattieren, wie auch die Foundation zu setten. Hierbei muss man aber vorsichtig sein, denn etwas zu viel benutzt, kann das ganze sehr schnell "cakey" wirken! Daher ist für mich das Cadalie Eau de Beauté danach unverzichtbar, denn es hebt den Effekt auf und gibt ein natürliches Finish.

Allem in allem eine sehr gute Foundation für ölige Hauttypen, die sehr langanhaltend ist.


Sonntag, 25. November 2012

Gewinner der 1- jährigen Blogverlosung

Habe eben per Zufallsprinzip einen Gewinner der 1- jährigen Blogverlosung gezogen und gewonnen hat......


Herzlichen Glückwunsch!<3

An alle: Vielen Dank fürs Mitmachen und bitte nicht traurig sein, wenn es nicht geklappt hat. Ich sage euch jetzt schon, es wird im Dezember noch so einiges zu gewinnen geben;)

P.S: Ist euch der neue Header aufgefallen? Dachte, es müsste mal ein neuer her und hab ein bisschen ausprobiert. Wie gefällt er euch?

EDIT: Ok, hab den Header doch noch mal geändert:DD Viele mochten das vorige Bild nicht, hatte mich nur ausprobiert...das ist jetzt jedenfalls ein Bild für meine nächste amberlicious Kollektion, die kommende Woche rauskommen wird. Habe gestern Tragebilder dazu gemacht und wollte so ein 60´s Glamour-Styling, passend dazu habe ich die Bilder in schwarz/weiß bearbeitet und der Schmuck ist gehighlightet. Also schon ein kleines Sneak Peek;)
Werde es jetzt aber so lassen, egal was kommt^^

Vorstellung: Schokostück

Monatliche Beautyboxen-wir kennen sie alle schon! Aber was jetzt viel interessanter ist: Das monatliche Überraschungsbox-Prinzip geht auch bei z.B food. Mir gefällt das sehr gut und habe deswegen gleich ja gesagt, als ich das Angebot bekam, mal so eine Box zu testen.schokostück hat jetzt seine erste Box mit vielen Leckereien zu Schokolade herausgebracht.

Die Box ist schön hochwertig, alles ist gut und hübsch verpackt und kommt mit einem Kärtchen, wo alle Produkte aufgelistet sind. In der aktuellen Box sind 6 schokoladige Leckereien enthalten! Besonders toll finde ich, dass auch einige Produkte aus deutschen Chocolatiers stammen, also richtige Handwerkskunst:) Ich persönlich steh ja total auf sowas, also gute Pralinen etc. Außerdem sind einige Produkte Bio und aus fairem Handel, das ist besonders schön, da ich bei meinem Schokoladenkauf auch gerne darauf achte.



Inhalt:

Anhanda Chocolate- 2,80€/50g
Ben & Bellchen-Brownie Cake Pop-2,95€/Stück
Booja-Booja- Schoko Trüffel (Espresso / Haselnuss) - 8,60/104g
Coppeneur - 2,00€/Stück
D. Barbero - Cioccolatini Creme Caffé - 5,29€/100g
Gmeiner- Piemonteser Nüsse- 5,40€/150g

Zum Geschmack: Noch nicht getestet ist die Schokolade am Stiel von Coppeneur und die Ahanda Tafel mit Physalis. Alles andere hat mir sehr gut geschmeckt und besonders die Nüsse von Gmeiner-der Hammer! Allerdings ist alles aus Bitterschokolade-die ich persönlich bevorzuge- aber auch nicht jedermanns Geschmack ist. Ich weiß natürlich nicht, ob es bei dieser Box gerade um die dunkle Schokolade gehen sollte, quasi als Motto. Vielleicht gibt es in den zukünftigen Boxen da mehr Auswahl?

Zum Preis: Man kann sie monatlich für 15€ (jederzeit kündbar), 3 Monate für 45€ und 6 Monate für 85€ bestellen. Alle Preise sich inkl. 19% Mehrwertsteuer; zzgl. 3,90 EUR Porto je Box.
Ich habe mal den Wert der Box zusammengerechnet, leider geht es nur grob, da einige Produkte nur Probiergrößen sind und teilweise die Mengenangabe auf den Verpackungen fehlt.
Die aktuelle Box hat also einen Gesamtwert von ca. 15,44€

Fazit: Ich denke sie ist ein tolles Geschenk für Schokoladen-Liebhaber und Leute, die sehr gerne neue Dinge ausprobieren und sich überraschen lassen. Würde sie mit nur Originalgrößen natürlich besser finden, gerade was das Preisleistungsverhältnis angeht.

Die Box wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


Was sagt ihr zur Schokostück Box? Und wie findet ihr generell das Überraschungsbox-Prinzip? 

Donnerstag, 22. November 2012

Nagellack-Kombi: VIP Fire

 
Was soll ich sagen? Ich liebe diese Kombination! Zu schön, oder? Als Base habe ich einer meiner liebsten Nagellacke verwendet und zwar Astor VIP Grey und darüber habe ich den MaxFactor Fantasy Fire gepinselt. Aus dem Grau wird ein grau-lila mit Schimmer in Bronze und Grün, je nach Lichteinfall. Alleine aufgetragen ist der MaxFactor übrigens total mies:( Sehr dünnflüssig, er braucht also unbedingt eine Basisfarbe darunter! Aber so kann man auch wunderschöne Effekte kreieren, je nach Base eben.
Habe übrigens von beiden Lacken je nur eine Schicht benötigt und er hält bis jetzt sogar total gut.

Habt ihr eine Lieblingskombination?

Mittwoch, 21. November 2012

NYX The Curve Felt Tip Eye Liner

 
 
Als ich den Eyeliner das erste Mal sah, dachte ich mir nur, was soll das? :D Sieht eher so Gimmik-mäßig aus, wisst ihr was ich meine? Also, als ob er sogar gerade weger der Form störend sein kann. Ich muss sagen, es kam alles anders als gedacht!

Natürlich ist es beim ersten Mal etwas ungewohnt, aber schon nach dem zweiten Versuch hat man es raus. Er liegt sofort toll in der Hand und man bekommt dadurch eine super Kontrolle und kann den Stift wirklich sehr leicht führen.
Ich persönlich bevorzuge bei flüssigen Eyelinern sowieso die Felt Tip also die Filzstift-Variante als die zu dippende mit Pinsel.
Die Spitze des The Curve ist sehr fein und eignet sich toll für sehr dünne Linien. Die Farbe ist tiefschwarz und gut deckend. Er trocknet schnell und ist absolut wisch- und wasserfest.

Ich glaube, gerade für diejenigen, die sich mit Eyelinern etwas schwer tun, könnte das eine Hilfe sein?

Inhalt: 8,84g
Preis: 14,95 €

Ab November 2012 exklusiv nur bei Douglas!
 

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Star Style: Herbstliche Smokey Eyes wie Selena Gomez

Der Look betont die Augen sehr schön und ist super für den Alltag geeignet, dennoch würde er auch als tolles Abend-Make-Up durchgehen. Wenn man ihn dezenter tragen möchte, dann lässt man den schwarzen Kajal auf der Wasserlinie oder ihn einfach ganz weg und trägt ihn erst zur After Work Party auf;)


Hier auch der Trailer zu der Star Style Reihe--->

Verzeiht mir bitte, dass man im Video teilweise kurz mein Auge nicht richtig sehen kann! Leider habe ich bei meinen Tutorials keinen Tisch vor mir, sodass ich quasi in der Luft schminken muss. Leider gelingt es mir deswegen manchmal nicht ganz, dann noch den Monitor im Auge zu behalten. Aber wir üben ja alle noch;) Werde auf jeden Fall daran arbeiten, dass das nicht mehr passiert.



 
 
Verwendete Produkte:
Kryolan Eye Shadow Primer*
Urban Decay Naked Palette: Toasted, Hustle & Creep
Mac Kajal Feline
Catrice Glamour Doll Mascara
Mac Blush The Perfect Cheek
Mac Lipstick Viva Glam V
 
 

Dienstag, 20. November 2012

Outfit: Mantelliebe

 

 
 
 
 
Mantel: River Island (bei RI und ASOS leider ausv.) ähnlichen HIER
Jacke: River Island (bei ASOS leider ausv.) HIER
Shirt: Vero Moda
Tank Top: H&M Divided 
Jeggings: H&M (alt)
Stiefel: Akira
Tasche: Jimmy Choo for H&M
Lippenstift: MAC Shy Girl
 
War ewig und eine Nacht auf der Suche nach einem neuen Mantel. Ich wollte etwas anderes und mir ging es ehrlich gesagt auch eher um die Optik, da ich hier in der Stadt auch nicht wirklich einen superwarmen Mantel brauche. Bin eher selten lange draußen und wenn, habe ich noch einen ultrawarmen im Schrank hängen (für Ausflüge oder sonstiges).
Beim Online Shoppen bin ich also auf diesen Mantel von River Island, den ich über ASOS bestellt habe, gestoßen! Bin absolut verliebt in das Teil, wie auch schon in die drapierte Jacke auch von River Island.
Es handelt sich bei dem Mantel natürlich um Kunstpelz, aber ganz toll gemachten, wie ich finde. Was soll ich noch sagen? Trage ihn täglich und fühl mich pudelwohl in ihm:) Er gibt jedem Outfit ein bisschen Rock-Glam, wie ich es nenne:)

Ach ja, hier erkennt man auch meine aktuelle Haarfarbe recht gut. Wenn ihr mal mit dem Header vergleicht, kommt es doch meiner ursprünglichen Haarfarbe ganz nah, oder?

Sonntag, 18. November 2012

Haarprobleme

Wie ihr seht, geht´s heute nur um Haare:) Wollte euch hier kurz meine Erfahrungen der letzten Wochen mitteilen. Wie ihr ja wisst, wollte ich ursprünglich von meinem Ombré Blond weg und zwar eigentlich wieder zu meiner alten Haarfarbe, wie hatte ich sie immer genannt? Genau, mein Mariah Carey-Honig-Karamell;)) Leider erwies sich das alles schwieriger als gedacht.

Blondieren, oder irgendwie heller machen scheint für mich nicht unbedingt problematisch, da ich das zumindest in der Vergangenheit oft gemacht habe, aaaber jetzt wieder dunkler zu werden und dann noch den richtigen Ton zu erwischen...naja, jedenfalls hatte ich mir meine Haare mit einem Produkt aus der Drogerie dunkler gefärbt, um genau zu sein war es jetzt das letzte Mal die Farbe Dunkelblond gewesen. Die Farbe war ok, doch leider wäscht sie sich relativ schnell raus und mein darunterliegendes Blond scheint wieder durch. Effekt: Grünstich! Dieses Mal sogar wirklich (wurde ffälschlicherweise in der vergangenen Videos desöfteren darauf aufmerksam gemacht, waren aber nur Lichtprobleme) Jetzt aber doch und ich wollte es deswegen noch einmal überfärben, habe dann zu einem dunkleren Ton gegriffen (Hellbraun) Ahhhh es war fast schwarz! Nicht so mein Fall, auch wenn Freundin und Freund es mochten. Ihr wisst ja, man muss sich selbst...jedenfalls schien der Grünstich trotz der dunklen Farbe nicht weg zu sein, denn es fehlte der warme Ton, was mir im Nachhinein natürlich klar wurde!
Ich hätte also etwas goldenes, rötliches etc drüberfärben müssen. Lange Rede kurzer Sinn, ich entschied mich, es mal mit Produkten aus dem Frisörbedarf zu versuchen und bekam dort auch eine wunderbare Beratung. Da mein Haar zu dunkel war, um es irgendwie heller zu bekommen, ging eben nur: In einem warmen Ton tönen oder eben wieder blondieren (schädigt das Haar). Ich entschied mich für letzteres und nahm als Farbe noch ein Goldblond mit. 

Hab´s also am nächsten Tag blondiert und den Tag darauf in dem Goldblond gefärbt und bin auch endlich mit dem Ergebnis zufrieden. Ich merke zwar, wie sich auch hier die Farbe etwas rauswäscht, aber der Grundton ist warm, golden, sodass nichts grünes durchscheint. Wenn es jetzt noch einen Ticken heller wäre, dann wäre ich schon fast wieder bei meiner alten Haarfarbe (was immer noch das Ziel ist) aber keine Panik, ich werde es jetzt erst mal so lassen. Wer weiß, vielleicht wäscht es sich noch bis dahin raus und ich kann wie gewohnt meinen Schwarzkopf Aufheller LD verwenden:)



Wollte noch kurz auf die Produkte aus dem Friseurbedarf eingehen. Preislich sind es gar nicht so krasse Unterschiede, wie ich immer gedacht hatte. Das Blondiermittel-also Pulver und Entwickler, haben zusammen um die 6 Euro gekostet. Haarfarbe von Wella Koleston Perfekt Pure Naturals Nr. 8/03 hellblond natur gold zusammen um die 13 Euro, gibt es online aber günstiger, habe schon nachgesehen. Finde ich völlig in Ordnung. Vorteil: Man hat eine viel größere Farbauswahl als in der Drogerie, denn das ist eigentlich immer das große Problem. Viele Marken, aber doch nur die gleichen Farben.
Mischen und das Auftragen war wie gewohnt, hat nicht getropft und ich kam mit einer Packung ganz genau aus. Insgesamt bin ich doch sehr zufrieden.

Volumen für feines Haar

Ich mache nicht viel mit meinen Haaren, außer ab und zu mal ein paar Wellen/Locken rein oder etwas mehr Volumen. Für letzteres helfen mir da ein paar Produkte ganz gut, die ich euch gerne vortsellen würde. Also diese Methode funktioniert bei meinem feinen Haar sehr gut und hält auch wirklich den ganzen Tag lang!

 
Paul Mitchell Extra Body: Benutze ich für meinen Ansatz oben am Kopf für einen Lift.
Bumble and Bumble Texture: Ist perfekt für mehr Textur, es macht die Haare griffiger und im Ansatz verteilt sorgt es für mehr Volumen.
Chi Toupierkamm: Wenn es mal nicht genug Volumen sein kann, dann bearbeite ich meinen Ansatz noch zusätzlich mit einem Toupierkamm.
Tangle Teezer*: Muss jetzt nicht genau der sein, sollt nur für eine Bürste stehen, mit der ich anschließend mein Haar durchbürste.
 

 
Zusätzlich oder als Alternative kann ich noch diese Produkte empfehlen: Das Bumble and Bumble Surf Spray gibt dem Haar auch Textur und einen beachy Look und das Powder´ful von Schwarzkopf sorgt für Volumen im Ansatz. Hier muss man aber aufpassen nicht zu viel Produkt zu verwenden, sonst wird es ultra klebrig-ist aber eine gute Alternative zum Toupieren.

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Wie ich die Produkte genau anwende, könnt ihr in meinem Video dazu sehen.

Hier geht´s zum Video--->

Freitag, 16. November 2012

Rezept: Chili-Schokoküchlein mit Vanille-Birnen

 
Es ist wirklich einfacher als es aussieht und kommt bei Gästen sehr gut an also vielleicht mal zum Weihnachtsessen eine schöne Dessertidee?
 
Rezept für 4 Personen:
 
  • 3 Birnen (in Würfel geschnitten)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100g Zucker
  • 150ml Wasser
Für die Küchllein:
  • 100g Butter (zimmerwarm)
  • 150g geschmolzene Bitterschokolade
  • 100g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 50g Mehl
  • 1/2 Chilischote fein gehackt
  • etwas Puderzucker zum Dekorieren
180 Grad 10-15 Minuten backen. Mit Holzstäbchen prüfen ob Kern noch flüssig ist.

Andere Varianten: Klar, kann man die Schokoküchlein auch mit anderen Gewürzen außer Chili aromatisieren, mir fällt da auf Anhieb Zimt, Koriander oder Kardamon ein. Natürlich nicht alles auf einmal! Obwohl...warum nicht? Lecker wäre auch Kaffeepulver. Das ganze Dessert mit einer Vanillesoße oder Sahne serviert, ergibt auch eine feine Kombination.
 
 
 
 
Hier geht´s zur Videoanleitung--->

Donnerstag, 15. November 2012

Platt gemacht #6

 
Wieder was platt gemacht! Ist immer ein tolles Gefühl irgendwie, wenn man was leer gemacht hat, wisst ihr was ich meine?:)

Bioderma Solution Micellaire: Zauberwasser! Was soll ich sonst noch sagen? Sehr schonend nimmt es auch hartnäckiges Augen-Make-up runter, will es nicht mehr missen, deswegen ist auch schon Nachschub da.

The Body Shop Chocomania Shower Cream: Dieser Duft!! Wer auf Schokolade steht, der MUSS sich das Zeug mal anschauen! Saulecker und das Produkt ist auch toll, sehr cremig und nicht austrocknend. Kleopatra badet in Milch, ich dusche mit Schokolade;) Musste sein, sorry^^

Alverde Augenbrauengel 01 Blond: Die Farbe ist toll und es zähmt meine langen Brauenhärrchen, deswegen hab ich es auch gestern wieder nachgekauft. Nur das Bürstchen ist so lala, man bekommt nicht genug Produkt raus, wie ich finde.

MAC Fluidline Blacktrack: Juhu, endlich bin ich das Zeug los! Versteht mich nicht falsch, sooo mies ist es natürlich nicht, aber leider hat sich irgendwie das Produkt verändert? Zumindest waren meine Vorgänger von besserer Qualität und damit meine ich die Deckkraft. Ich bevorzuge Geleyeliner für meinen signature Cat-Eyeliner, den ich täglich trage und wenn man dann zwei Mal rübergehen muss, weil er nicht gleich deckt, läuft man Gefahr, dass man den Liner beim zweiten Mal versaut. Deswegen ist es mir da ultra wichtig ein zuverlässig, deckendes und tiefschwarzes Produkt zu haben. Bin da sehr kritisch:)) bin am Überlegen entweder Bobbi Brown, YSL oder Maybelline? Habt ihr eine Empfehlung?

Essence Nail Polish Remover: Leider hat es meine Nägel sehr ausgetrocknet, der Duft war ok, aber nachkaufen würde ich ihn mir nicht mehr. Habe jetzt einen anderen mit dem ich sogar sehr zufrieden bin.

Elie Saab le Parfum: Meine Sommerbegleitung und dabei soll es auch erst mal bleiben. Für mich ein sehr femininer, glamoröser und leichter Duft.

Chanel Vitalumiere Aqua Foundation: Meine Lieblingsfoundation und ich glaube ich habe sie schon totgelabert:D werde sie mir allerdings erst im Frühjahr wieder nachkaufen, da sie für mich da besser reinpasst und ich außerdem zur Zeit die Perfection Lumiere von Chanel verwende.

EOS Lip Balm: Ich finde es sehr schön dünn und pflegend, ideal als Base für unter dem Lippenstift geeignet. Allerdings werde ich ihn mir wahrscheinlich nicht nachkaufen, die Form ist einfach super unpraktisch und man verschenkt viel Produkt.

Dieses Mal auch in Videoform, da mich sehr viele danach gefragt hatten. Doppeltgemoppelt hält besser;)

Hier geht´s zum Video---->

Star Style: Kristen Stewart´s Vamp Look

Habe mir gedacht, ich werde hier auch meine Star Styles für prosieben.de posten. Jeden Mittwoch könnt ihr dort einen von mir nachgeschminkten Star Look sehen. Diese Woche der vampy Look von Kristen Stewart!

Super schöne herbstliche Töne, die ideal zu grünen Augen passen! Dadurch dass der Lidschatten etwas Cat eye-mäßig aufgetragen wird, gibt es dem Look etwas sehr geheimnisvolles, wie ich finde. Mir hat der Look so gut gefallen, dass ich ihn jetzt schon öfter getragen habe:) Allerdings mit meinem Eyeliner oben und einer anderen Lippenfarbe (Mac Shy Girl, wer hat´s erraten)

Ach ja, der Look sieht auch geil aus mit etwas gold (z.B. MacWoodwinked) anstelle des silbers (Mac Silver Ring). Vielleicht probiert ihr ihn ja mal aus?!

 
Verwendete Produkte:
Kryolan Eye Shadow Primer*
Sleek i-Divine Shangri-la Collection Respect Palette
Mac Lidschatten Silver Ring
Mac Kajal Feline
L´oreal Volume Million Lashes Mascara*
Mac Creamblush Posey
Kryolan Lippenstift Nr. LF103
NYX Sheer Gloss Spicey

Mittwoch, 14. November 2012

1-jähriges Blogjubiläum

Oooooh ich freue mich so, denn heute feiern wir das erste Jahr meines Blogs! Danke euch allen vielmals, dass ihr hier immer wieder vorbeischaut und meine Beiträge lest, kommentiert und teilt. Vielen Dank auch, dass ich das machen darf, denn das Bloggen macht mir total viel Spaß und dieser Blog war/ist wie mein kleines Baby:))

Als Dankeschön gibt es natürlich wieder eine Verlosung, also könnt ihr dieses Mal eine Oral-B in der Special Edition (beinhaltet TriZone 1000 mit passendem Reiseetui) und die Blend-a-med 3D White Luxe Zahncreme, die mir freundlicher Weise zur Verfügung gestellt wurden, gewinnen! Ich denke sowas kann jeder gebrauchen und da ich selbst schon Jahre eine elektrische Zahnbürste von Oral-B verwende, kann ich es auch nur aus Überzeugung an einen von euch verlosen.


 
 

Wenn ihr also gewinnen möchtet, dann hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Post und teilt mir mit, was ihr in Zukunft hier gerne öfter lesen möchtet:)

Für den Versand wird die Gewinneradresse weitergegeben, mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden.

Die Verlosung geht bis zum 21. November 2012 23:59 Uhr
Der Gewinner wird per Zufall ausgelost und am 22. November hier verkündet

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich wenn ihr weiterhin hier reinschaut:)

Montag, 12. November 2012

Products worth the hype

 
Vor einiger Zeit hatte ich ein Video mit den Produkten hochgeladen, die den Hype meines Erachtens nicht wert sind. Dieses Mal die positive Variante mit Produkten, die ich empfehlen kann. Natürlich beschränke ich mich hierbei auf die preislich höher liegenden Produkten, da man gerade dort meistens länger überlegt, ob sie es wert sind.
Habe euch die Preise und einige Bezugsquellen bei den einzelnen Produkten hinzugefügt.

Benefit Hoola Bronzer: Ein schöner, matter Bronzer, der zu vielen Hauttypen passt und sich auch gut zum Konturieren eignet. Er ist sehr fein pudrig und lässt sich wunderbar verblenden, außerdem ist er weder zu orange oder rötlich.
Bei Douglas 32,95€ HIER

Chanel Vitalumiere Aqua Foundation: Meine Lieblingsfoundation! Sehr leichtes Tragegefühl mit einer leichten bis mittleren Deckkraft. Ölfrei und wunderbar bei Misch- oder öliger Haut. Der Duft ist schön frisch und das Hautbild wird sehr ebenmäßig und glatt. Nur die Haltbarkeit ist nicht optimal, leider hält sie alleine bei mir nicht den ganzen Tag. (Mit LM Primer aber schon). Ich trage B30
Bei Douglas 41,95€ HIER

MAC Eye Shadow: Man hat eine sehr große Auswahl an Finishes und Farben. Insgesamt bin ich mit meinen Lidschatten von Mac mehr als zufrieden, ich greife immer wieder gerne auf sie zurück. Vorallem liebe ich die neutralen Töne. (all that glitters, Handwritten, Patina, Woodwinked, Satin Taupe, Omega)
Maccosmetics 14,50€ je Refill HIER

Laura Mercier Foundation Primer Oil Free: Der einzige Primer, der bei mir tatsächlich funktioniert hat und meine Foundation länger haltbar macht. Man spürt ihn nicht auf der Haut und die Foundation kann besser drüber gleiten, setzt sich also nicht an irgendwelche Stellen fest.
Bei Breuninger 38,00€ HIER

CHANEL Lippenstifte: Insgesamt bin ich von Chanel Lippenstiften überzeugt, denn sie gleiten schön über die Lippen und trocknen diese nicht aus. Schönes Tragegefühl, gute Haltbarkeit und tolle Farben/Finishes!
Bei Douglas ab 28,95€ HIER

MAC Kohl Power Eye Pencil Feline: Super schwarz! Sehr gute Haltbarkeit auch auf der Wasserlinie, schön cremig- gut zum verwischen für Smokey Eyes
Bei Douglas 17,00€ HIER 

Dior Shimmer Powder 002 Amber Diamond: Mein liebster Highlighter! Ultra fein pudrig für einen natürlichen und gesunden Glow, ganz ohne Glitzer. Die Farben eignen sich auch toll als Lidschatten und wegen dem Verlauf auch für viele Hauttypen geeignet.
Leider ist dieser schon aus dem Sortiment genommen worden, evtl könnte man ihn aber noch in kleineren Parfümerien finden.

NARS Blush Orgasm: Mein Lieblingsblush! Er ist peach-pink, passt deswegen zu vielen AMU´s und sein dezenter, goldener Schimmer verleiht dem Teint eine gesunde Frische. Ich liebe diesen Blush einfach! Er passt auch zu sehr vielen Hauttypen. Generell bin ich aber von NARS Blushes überzeugt-tolle Qualität.
bei narscosmetics 29,00€ HIER

Tweezerman Pinzette: Damals dachte ich auch, wofür so viel Kohle für eine Pinzette ausgeben? Aber es macht wirklich einen Unterschied. Bereue nichts, ganz im Gegenteil: Bin absolut Überzeugt! Sie ist ultra scharf und zupft noch nach Jahren genau so präzise wie am ersten Tag. Sehr zuverlässig! Manchmal so wie aktuell findet man Tweezerman Pinzetten auch bei Online Deals wie bei Brands4friends. Bei so einem Online Deal hatte ich sie mir damals auch gekauft, mit einer Mini-Pinzette zusammen (von der ich allerdings nicht so überzeugt bin, weil sehr steif und schwer zuzudrücken)
Bei Douglas 24,50€ HIER

DUO Adhesive: Für mich ein zuverlässiger Wimpernkleber, auf den ich immer zählen kann. Er ist sehr ergiebig und trocknet transparent-auch schön für z.B Glitterlooks
Bei Amazon 5,49€ HIER
 
 
Hier geht´s zum Video---->

Samstag, 10. November 2012

yummypilgrim unterwegs: Kochevent

Letzten Samstag waren meine Freundin Jenny und ich zu einem Kochevent von Staatl. Fachingen eingeladen. Mit weiteren Teilnehmern des Events, kochten wir unter Anleitung von Profi-Köchen ein 3-Gänge Menü nach den Rezepten des Kochbuches "Natürlich besser kochen". Jenny und ich waren in der Gruppe des Hauptganges "Putengulasch mit Kartoffeln und frischem Gemüse" und das Rezept dazu findet ihr weiter unten.

Es folgen jetzt viele Fotos mit Eindrücken des Abends und wenn ihr noch Lust habt, könnt ihr auch sehr gerne das Video dazu anschauen!


Mir/uns hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht und auch wunderbar geschmeckt! Das Dessert werde ich auf jeden Fall mal nachmachen, dann in einer laktosefreien Variante;) Das Hauptgericht war auch sehr gut und ging total schnell, ich würde nur statt Putenfleisch Hähnchenfleisch nehmen, dann wird es nicht so trocken. Pute tendiert ja leider schnell dazu. Wie ihr vielleicht gemerkt habt, variiert das Original Rezept etwas von dem, wie wir es letztendlich zubereitet haben. Aber genau das finde ich persönlich das spannende am Kochen! Alles ist erlaubt und Rezepte kann man nur als Leitfaden oder Inspiration sehen:) 
Die Bratkartoffeln so anzurichten, also in dem Filoteig fand ich sehr spannend und eine schöne Idee, vielleicht auch für ein Weihnachtsessen etwas?;)

Hier geht´s zum Video---->

Donnerstag, 8. November 2012

Nachgekauftes und Neues

 
Preisliste:
Apotheke:
Bioderma: 19,90€
Wattepads gab´s gratis beim Kauf von Bioderma
Caudalíe Eau de Beauté: 11,00€
Drogerie DM:
ebelin Nagellackentferner: 0,95€
Handsan Handcreme: 1,35€
Essence I Love Extreme Mascara: 2,75€
P2 Keep the Secret Fake Lashes: 2,95€
P2 Perfect Look! Beauty Nails Nr. 040 Mint Pleasure: 1,95€
Catrice Lidschatten SpectaculART Pure Chrome : 3,95€
 
 
Hab gestern ein paar Dinge nachkaufen müssen, die mir ausgegangen sind und natürlich blieb es nicht dabei...Super wichtig sind für mich aber das Bioderma und das Eau de Beauté von Caudalíe geworden, glaube die beiden Dinge werde ich mir noch ewig nachkaufen-super Zeug!!
Bei DM brauchte ich meine Lieblingsmascara und einen neuen Nagellackentferner, hab ihn auch gestern Abend gleich benutzt und er ist ganz gut eigentlich. Hatte Glitterlack drauf gehabt und es hat nicht lange gedauert bis er runter war. Außerdem ist dieser Pumpspender genial (hatte dieses Mal übrigens das Bioderma auch drauf).
Viele hatten mich auf die neue Catrice LE SpectaculART hingewiesen, aber irgendwie sagte mir nichts wirklich zu außer dem Lidschatten. Hab auch ein AMU damit geschminkt und mir gefällt er ganz gut.

 
Verwendete Produkte:
Catrice Lidschatten SpectaculART Pure Chrome
P2 Bronzer Hazelnut (in Lidfalte zum Ausblenden)
Mac Naked Lunch (Innenwinkel)
Mac Fluidline Blacktrack Geleyliner
P2 Kajal fantastic chrome kajal Nr. 050 Smokey Moonstone (Wasserlinie)
Catrice Glamour Doll Volume Mascara
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...