Freitag, 31. August 2012

Esteé Lauder Signature Silky Powder Blush Peach Nuance

Er ist so wunderschön! Hatte ihn euch schon in meinem letzten Favoritenpost gezeigt und ihr wolltet mehr, also bekommt ihr mehr:) Der Blush wurde mir von idealo.de zum Testen zur Verfügung gestellt und die Bilder sprechen wirklich für sich. Er sieht nicht nur in der Verpackung schön aus, sondern ist aufgetragen auch wirklich Bombe! Man kann ihn heller oder intensiver auftragen, je nachdem in welche Seite man seinen Pinsel mehr reinschwingt. Ich gehe eigentlich immer recht gleichmäßig darüber, sodass ich einen eher intensiven und echten Peachton bekomme. Der Blush ist matt und wirklich sehr seidig. Er hält den ganzen Tag und verleiht dem Teint eine wunderbare Frische. Ich glaube, das ist ein Ton, den sehr vielen Hauttypen stehen könnte. Ob man jetzt sehr hell oder gebräunt ist, so ein Peach wirkt da immer ganz erfrischend. Vorallem ist er wirklich nicht orange, sondern hat diesen hübschen Pinkeinschlag.
 
Esteé Lauder Signature Silky Powder Blush Peach Nuance - 7g/ ca. € 36,95
 
 
peach nuance
Farbverlauf


helle, mittlere und dunkle Seite vom Blush. Ganz rechts alle Farben gemischt


natürliches Licht
 
Kunstlicht
In diesem Video könnt ihr den Blush auch live getragen sehen--->

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von idealo.de zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 26. August 2012

Rezept: Pancit Palabok

 
Eins meiner liebsten philippinischen Gerichte! Ehrlich gesagt, habe ich es auch erst das dritte Mal selbstgekocht, finde aber dass es mir diesmal am besten gelungen ist, also hier mein Rezept.

Rezept für 4-6 Portionen:
  • 500g Reisnudeln (Bihon) oder Pancit Palabok Nudeln (asiafoodland.de)
  • 500g Garnelen ungeschält
  • 500 ml Wasser
  • 5 Knoblauchzehen
  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Zitrone
  • 100 g geräucherten Fisch
  • 1 EL Achuete Pulver
  • 5 TL Speisestärke
  • etwas Öl
  • Sojasoße
  • Salz & Pfeffer

Andere Varianten: Gegrillter Tintenfisch wäre auch extrem lecker dazu oder aber den Fond mit Fleisch kochen und einige Fleischstücke drinlassen. Wer es sich extra einfach machen möchte, kann sehr gerne Brühe seiner Wahl hinzufügen und muss nicht extra einen Fond kochen:) Statt des Achuete Pulvers sollte auch Safran gehen und Fischsoße wäre auch ideal zum Würzen gewesen (hatte leider keine da) Traditionell gibt man als Topping noch zerbröseltes Chicharon (Schweineschwarten-Chips) drüber, das gibt einen leckeren Crunch.


Hier geht´s zur Videoanleitung----> 

Fotostrecke: Sweet Sunset

Manche haben vielleicht mitbekommen, dass ich endlich eine neue Kamera habe:) Wollte schon ewig eine Spiegelreflexkamera haben, einfach um richtig geile Bilder machen zu können. Natürlich kommt sie mir auch für den Blog und meine Videos zugute - werde in Zukunft auch mit ihr filmen. Außerdem ist meine alte jetzt langsam an ihr Maximum angekommen und ich habe regelmäßig Ärger mit ihr-.-
Jedenfalls habe ich mich für das Modell Canon EOS 600D entschieden, wie ihr seht bin ich bei Canon geblieben und das auch bewusst.

Eigentlich war ich an diesem Tag nur mit meinem Freund grillen und wollte ein paar Bilder bzw auch Selbstporträts knipsen. Mir gefallen sie aber recht gut, sodass ich dachte ich könne die Bilder hier quasi auch als Fotostrecke posten:) Ich hoffe das Feeling der Bilder kommt rüber?
Es war ein warmer Sonnenuntergang mit leicht verschwommenem Himmel und einem süßlichen Duft in der Luft:)

Würde mich freuen, wenn euch sowas gefällt. Falls es nicht so ist, dann sagt mir bitte Bescheid und wir sparen uns das;)


Viel Spaß jetzt bei der Strecke!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich trage: Kleid: H&M, Jeanshemd: Gina Tricot, Kette "Silverstone" amberlicious HIER

Mittwoch, 22. August 2012

Bershka Sale Haul

 
Eigentlich wollte ich dazu schon lange ein Video machen, da der Sale ja immer schnell vorbei ist und der ein oder andere von euch evtl noch ein paar Dinge ergattern möchte? Allerdings hat es diesmal recht lange (7 Tage) mit dem Versand gedauert, also ist da ein Blogpost einfach schneller.

Ich hatte jedenfalls diese 5 hübschen Teile bei Bershka online gekauft und das für eine Totalsumme von 30,95€!! Krass oder? Leider sind ein paar Teile zu groß und ich muss sie wieder umtauschen, aber von den Sachen an sich bin ich echt begeistert. Werde euch alle Artikel, falls noch verfügbar, hier verlinken.
Da ist nicht lang mit überlegen, sag ich da nur, sonst ist´s weg!;)

Hier meine Ausbeute
 
Kleid in nude-rosa, metallischer Stoff - 5,99€ HIER
 
High/Low Minirock - 3,99€
 
Elastische Slim Fit Hose - 4,99€ HIER
 
Chino Hose mit Gürtel - 9,99€ HIER
 
Kleid mit Reißverschluss am Rücken - 5,99€ HIER


Mit den Größen ist es immer so eine Sache...generell überschätze ich mich meistens und bei Bershka wie auch ZARA trage ich meistens Größe M/L. Die Sachen sind gerade dort recht eng und kurz geschnitten. Trotzdem habe ich mich wieder verschätzt und die schwarze Hose wie das metallische Kleid sind mir zu groß. Habe beides zum Glück noch bekommen und eben eine Größe kleiner bestellt (M). 

Rezept: Grüntee-Minze-Eistee

 
Hab gestern spontan einen Grüntee-Minze-Eistee gemacht und auf Twitter hatten mich einige nach dem Rezpt dafür gefragt:)
Da ihr mir beim letzten Blogrezept zu verstehen gegeben habt, solche Mini-Rezepte hier gerne öfter zu lesen, kommt hier der Eistee!

Rezept für 2 Liter:

  • 3 TL Matcha (jap. Grünteepulver) oder 3 Beutel grünen Tee
  • 1 Bund frische Minze
  • Saft und Schale einer Limette
  • Zucker nach Bedarf
Zubereitung: Die 3 EL Matcha habe ich mit heißen Wasser aufgegossen, danach den Bund Minze rein, die Schale der Limette habe ich mit einem Sparschäler abgeschält und mitreingegeben. Dann noch den Saft auspressen und nach Belieben zuckern. (2 EL waren es bei mir) Jetzt ab in den Kühlschrank und mit Eiswürfeln kalt genießen!


Matcha - japanisches Grünteepulver von www.asiafoodland.de

 
 
Sehr belebend, erfrischend, gesund und lecker:)) Hoffe ihr probiert es mal aus?!

Dienstag, 21. August 2012

Neue Haarfarbe: Ombré Dip Dye

 
Wollte das schon so lange mal ausprobieren und jetzt musste es einfach mal sein! Wobei ich als Teeny auch schon mal ein paar grüne Strähnchen hatte:))
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und ich bin auf den Geschmack gekommen. Das nächste Mal möchte ich gerne eine andere Farbe ausprobieren evtl auch nur noch als Strähnchen. Unten findet ihr ganz viele Bilder, nachdem ich mir die Haare etwas mit einem Glätteisen eingedreht habe. Was sagt ihr dazu?

 
 
 
 
 
 
 
Und wenn ihr sehen möchtet, wie ich das gemacht habe dann klickt HIER----->

Samstag, 18. August 2012

Rezept: Schnelle Spaghetti



Pastagerichte gehen super einfach, deswegen auch immer eine gute Notlösung wenn´s mal wieder schnell gehen muss. Aber natürlich auch nicht als Notlösung ein Genuss:)


Rezept für 2 Personen:
  • 200g Spaghetti
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Sardellenfilets
  • 1/2 Chilischote
  • handvoll schwarze Oliven
  • 100ml passierte Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • handvoll glatte Petersilie
  • etwas gehobelten Parmesan
  • Salz & Pfeffer nach Belieben
Andere Varianten: Ich nutze dieses Rezpt sehr gerne als Basis und je nach Lust und Laune füge ich noch Zutaten hinzu wie Gemüse z.B. Besonders lecker schmeckt da: Brokkoli, Bohnen, Zucchini, Aubergine, Paprika und am allerbesten sogar alle zusammen:) Auch super lecker, sofern wieder Saison ist, Muscheln!! Venusmuscheln, Miesmuscheln etc. schmecken hervorragend zu dieser Soße.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min.
Schwierigkeit: einfach


Hier geht´s zur Videoanleitung------>

Freitag, 17. August 2012

Online Shopping Haul mit Swatches

Online Shopping Haul mit Swatches für euch.

Bestellt hatte ich bei:

eu-versandapotheke.com & punk-shop.com Haul
 
Image Hosted by ImageShack.us
Douglas Haul und Rabattpröbchen
 
Elie Saab Le Parfum - 44,95€


Image Hosted by ImageShack.us
MAC Lipstick Shy Girl Cremesheen - 18,50€
 
MAC Shy Girl
 
MAC Shy Girl
 
Clarins Eclat Minute Nr. 03 Nude Shimmer - 15,95€
Clarins Eclat Minute Nr. 03 Nude Shimmer
 
Clarins Eclat Minute Nr. 03 Nude Shimmer
 
Georgio Armani Master Corrector Concealer Nr. 2 - 29,95€


Reviews zu den Caudalie Produkten, sowie dem Essie Good to go Top Coat werden demnächst folgen. Und was ich mit den Directions mache, werdet ihr dann in einem Video sehen:)



Das Video zum Haul könnt ihr HIER sehen!

Mittwoch, 15. August 2012

Rezept: Knobibrot

 
Ich hatte neulich das Bild auf Instagram gepostet und viele wollten das Rezpt zu meinem Knobibrot haben:) Freut mich ja immer, wenn Interesse besteht. Da es wirklich eine blitzschnelle Angelegenheit ist, hoffe ich, dass da ein Blogpost da völlig ausreicht? Wenn ihr möchtet, kann ich sehr gerne öfter mal so kleine Rezepte posten unabhängig von einem yummypilgrim-Video?

Rezept für 1 Baguette:

  • 1 Baguette (kann auch vom Vortag sein, dann hat es noch Verwendung)
  • 125g Butter
  • handvoll fein geschnittene, glatte Petersilie
  • 1-2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1/2 TL Salz
Baguette in Scheiben schneiden oder einmal längs oder aber einfach Schlitze einschneiden, mit der Kräuterbutter bestreichen und für ca. 10 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben.

Andere Varianten: Mit etwas abgeriebener Zitronenschale bekommt man eine leichte Zitrusnote, die alles etwas auflockert. Sehr lecker schmecken auch ein paar Minzeblätter mitreingeschnibbelt. Oder man hackt etwas getrocknete oder in Öl eingelegte Tomaten mit rein, das gleiche geht auch mit Oliven. Etwas Käse darüber ist auch sehr lecker!




Viel Spaß beim Nachmachen:)

Dienstag, 14. August 2012

Pink Grapefruit inspired Look

Zusammen mit Julia von MissChievous haben wir uns zur Aufgabe genommen einen Früchte inspirierten Look zu schminken. Ich habe mich von Blutorange bzw Pink Grapefruit inspirieren lassen:) wollte den Look aber auf jeden Fall schön sommerlich bunt, mit einem von der Sonne geküssten Teint und Glow halten, trotzdem sollte er tragbar sein.

Hoffe euch gefällt der Look?

Mein Tutorial dazu, könnt ihr hier sehen. schaut auch unbedingt Julia´s Wassermelonen inspirierten Look an!



 
 
Verwendete Produkte:
Garnier Roll On Concealer
Clinique Invisible Blend Powder
MAC Omega e/s für Augenbrauen
Alverde Augenbrauengel in blond
Lime Crime Candy Eyed Eyeshadow Helper
Zoeva 88er Matt Palette
Lancôme L´Absolu Nu Nr. 201*

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


Hier geht´s zum Video---->

Sonntag, 12. August 2012

yummypilgrim unterwegs: Kabuki

Japanisches Restaurant Kabuki
 
yummypilgrim on the road! Ich nehme euch mit, auf meinen kulinarischen Reisen und wir fangen an im Restaurant Kabuki auf der Kaiserstr. 42 in Frankfurt am Main. Heißt jetzt natürlich nicht, dass es keine Rezeptvideos mehr geben wird, wo kommen wir denn da hin?! Das ist nur mal eine Abwechslung und wenn sich etwas interessanten ergibt, das ich gerne mit euch teilen möchte, wird´s mitgefilmt:)

Unser Küchenchef des Abends

Wandmalerei im Restaurant Kabuki
 
Vorgeschichte: Mein Freund und ich wollten aus besonderen Anlass, etwas schönes machen und auch in ein neues Restaurant gehen, das wir noch nicht kannten. So hab ich im Internet gesucht und bin auf das Kabuki ein Teppan -Yaki Restaurant gestoßen. Hab gleich weiter recherchiert um nach Bewertungen und Reviews zu suchen, waren alle positiv also gleich mal nen Tisch reserviert!

Du sitzt also an einem Tisch mit Kochplatte davor und ein Koch bereitet die Gerichte frisch und vor deinen Augen zu-ein tolles Erlebnis und nicht nur das, sondern das beste Essen, das ich bin dato in FFM gegessen hatte. Wir beide hatten uns jeweils ein Menü (69,00 € p.P.) mit Vorspeise, Zwischengang, Hauptgericht und Dessert bestellt. Alles, aber wirklich alles durchweg lecker! Sehr exotische und interessante Kombinationen, die ich bestimmt in meine Rezept mitaufnehmen werde:) Wahrscheinlich werde ich sogar demnächst mal ein Gericht davon nachkochen.
Die Lebensmittel waren alle so gut ausgesucht und extrem frisch, kann echt nur gutes berichten und wir beide könnten und werden bestimmt ewig davon schwärmen. Wobei wir schon abgemacht haben, dass wir uns jetzt öfter mal einen Besuch im Kabuki gönnen werden, muss ja dann nicht immer gleich ein Menü sein;)



Jetzt genießt die lecker aussehenden Fotos und wenn ihr sehen möchtet, wie die Gerichte zubereitet wurden, dann klickt mal ins Video rein!
Unser Menü:


Vorspeise:



“MATSURI-TAIKO”
<KABUKI-Teigmantel mit Sepia Mousse>
mit Königkrabbe, Flusskrebs, Mini Spagel und Mango, serviert mit KABUKI KANI - TARE

Zwischengericht:




”ZENTEI"

Riesengarnelen, Jakobsmuscheln, Avokado, SHIKISHI-Lotus, serviert mit KABUKI ZENTEI - TARE und WASABI - MISO

Hauptgericht:




“TAKUMI - YAKI”

Flambiertes Filet Steak auf KABUKI Art, dazu Eringi - Pilze, Shiitake - Pilze, Süßkartoffel und Kailan, serviert mit KABUKI ENOKI HINOMARU-TARE

Dessert:



KABUKI Spezial-Eis
“KIBIDANGO” <am heißen Tisch zubereitet> mit Früchte der Jahreszeit



Hier geht´s zum Video----->
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...