Freitag, 27. Juli 2012

Rezept: Zweierlei von der Wassermelone





DIE Sommerfrucht überhaupt: Wassermelone. Sehr erfrischend und einfach lecker. Habe hier zwei Versionen die Wassermelone schön in Szene zu setzen. Einmal als leckeren Saft und einmal als würzigen Salat.



Wassermelonensalat für 2 Personen:
  • 1/2 Wassermelone
  • 1/2 Schafskäse
  • 1 Schalotte
  • ca. 10 Blätter Minze
  • 1/2 Zitrone
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Balsamicocreme
Wassermelonensaft für ca 8 Gläser (2L):

  • 1 Wassermelone püriert und gesiebt (1 L)
  • 1 TL Honig
  • Schale einer Limette
  • Saft einer Limette
  • 1 Bund frische Minze
  • 1 L Wasser
  • Eiswürfel
Andere Varianten: Den Schafskäse kann man durch Gorgonzola oder irgendeinen Blauschimmelkäse ersetzen. Er muss einfach nur würzig sein, das liefert den Kontrast du der fruchtigen und süßen Wassermelone. Ein paar Sonnenblumenkerne drübergestreut verleiht dem Salat noch mal einen schönen Crunch. Beim Saft: Wer schon volljährig ist und gerne Cocktails trinkt, der sollte mal einen Schuss Gin oder Wodka in den Wassermelonensaft geben-lecker! Beide Rezepte gehen natürlich auch mit anderen Melonen:)


Hier geht´s zur Videoanleitung---->

Kommentare:

  1. Nicht so mein Ding. Esse Wassermelone gerne unzubereitet ;D

    AntwortenLöschen
  2. Haha geil, ich hab heute morgen auch ein "Zweierlei..." gepostet :D
    Ich liebe deine Rezepte und diese sehen beide so unglaublich gut und lecker und erfrischend aus! Allein schon die Farben! Ich mag aber überhaupt keine Wassermelone...vielleicht sollte ich das noch mal überdenken ;)

    AntwortenLöschen
  3. Genial! Den Salat muss ich unbedingt probieren. :)
    Ich esse im Sommer auch super gerne hawaiianischen Melonensalat, der geht auch ein wenig in die Richtung von deinem. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht beides sehr lecker aus, tolle Fotos und schöne Ideen! lg Lena

    AntwortenLöschen
  5. Mhhh. Sieht super lecker aus und wird zur nächsten Grillparty gleich ausprobiert :)

    AntwortenLöschen
  6. Der Salat wäre nichts für mich, aber der Drink sieht gut aus. :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Mira!
    dein Blog gefällt mir wirklich sehr gut und ich bin gleich Mitglied geworden. Werde jetzt regelmäßig vorbei schauen und deine interessanten Berichte lesen. Ich habe auch einen Blog, der aber erst zwei Monate alt ist. Schau doch mal rein und werde Mitglied wenn du Lust hast :) Würde mich darüber sehr freuen!
    http://elinaprodukttestblog.blogspot.de/
    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
  8. Der Salat sieht ja mal echt interessant aus! :)

    AntwortenLöschen
  9. hallo mira ich habe dich getaggt zum thema drogeriekosmetik freu mich wenn du mitmachst

    AntwortenLöschen
  10. Super Ideen Mira! Ich esse Wassermelone im Sommer oft mit Basilikum! Einfack pro Happen ein Blatt mit in den Mund :-) Falls du das nicht kennst,musst du es unbedingt ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  11. http://make-up-liebe.blogspot.de/

    hab mich heute angemeldet und meinen ertsen post geschrieben..würde mich freuen wenn du mal vorbeischauen würdest...ich bräuchte noch ein paar tipps und tricks :)

    AntwortenLöschen
  12. Richtig schöne Aufnahmen machst du gefallen mir echt gut, wie lange fotografierst du schon? Viel Leidenschaft steckt dahinter oder?

    Würde mich freuen wenn du bei mir auch vorbeischaust.

    AntwortenLöschen
  13. Der Wassermelonensaft ist soo lecker!!
    Ich liebe deine Rezepte soo sehr.

    http://vanessa-at.blogspot.de/

    Würd mich freuen wenn jemand vorbei schaut

    AntwortenLöschen
  14. hey
    ein jahr später... hab ich es endlich mal ausprobiert....WWOOOWWW!!! genial.. bin eigentlich gar kein "Ausprobierer", aber ic hhab mich getraut und der salat ist echt suuper! danke dafür

    AntwortenLöschen
  15. Hey... was für ein Wasser sollte man denn am besten nehmen zum aufgießen? ?

    AntwortenLöschen
  16. Hey... was für ein Wasser sollte man denn am besten nehmen zum aufgießen? ?

    AntwortenLöschen
  17. Klingt nach eine interessanten Rezept, werde ich bei Gelegenheit ausprobieren :)

    AntwortenLöschen