Sonntag, 20. Mai 2012

Rezept: Frühlingsrösti




Mir kommt´s immer so vor, als sei Kohlrabi nicht so ein beliebtes Gemüse. Ich denke als Rösti geraspelt, kann man auch einen Nicht-Kohlrabi-Esser dieses Gemüse schmackhaft machen, oder? Mit einem schönen Blattsalat oder Räucherlachs dazu gereicht, ein super leckeres Mittagessen. Ich persönlich esse dazu gerne meinen Zaziki und mein Freund liebt die süße Variante mit Apfelmus, natürlich auch selbstgemacht:)


Rezept für ca. 9 Rösti:
  • 4 große Kartoffeln (vorw. festkochend, geschält und geraspelt)
  • 250 g Kohlrabi (geschält und geraspelt)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 Ei
  • 2 EL Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • 2 TL geriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • ger. Muskat
  • Öl zum ausbacken
Für das Apfelmus:
  • 4 Äpfel (geschält und klein gewürfelt)
  • 1 Glas Wasser
Das Apfelmus hält sich im Kühlschrank ca. eine Woche.

Andere Varianten: In die Kartoffelmasse kann auch gerne anderes Gemüse reingeraspelt werden wie z.B Zucchini, Karotten oder Kürbis. Es schmeckt auch sehr lecker mit Sonnenblumenkernen oder Feta in der Kartoffelmasse. Das Apfelmus kann natürlich nach belieben gesüßt und mit Gewürzen verfeinert werden. Besonders gut passen: Zimt, Nelke und Vanille.



Hier geht´s zur Videoanleitung ------->

Kommentare:

  1. Ich liebe Kohlrabi!! Gerade roh mit ein bisschen Kräutersalz einfach nur lecker :)
    Das Röste Rezept muss ich mal ausprobieren, klingt sehr sehr gut!
    Alles Liebe und einen schönen Start in die neue Woche,
    Stefanie
    von
    take-the-biscuit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ein toller Snack! Dankeschön, das wünsche ich dir auch!

      Löschen
  2. Mhhh sieht toll aus. Ich liebe Kartoffelpuffer vieleicht ist das was für mich.

    http://everymake-up.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Whoa, wie lecker! Genau so etwas habe ich jetzt gebraucht, die kommen morgen bie mir auf den Tisch! :D

    http://pineapple-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich esse Kohlrabi gern in Sahnesosse auf einem Pfannkuchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, in Sahnesoße esse ich Kohlrabi auch total gern. Mit Pfannkuchen ist eine tolle Kombination, danke!

      Löschen
  5. Lecker, Lecker.
    Du darfst gerne mal kommen und mir eine Leckere Malzeit kochen. :P
    xoxoo Paula. :*

    AntwortenLöschen
  6. Ich wusste gar nicht das Rösti bei euch Deutschen so bekannt ist :)

    AntwortenLöschen
  7. Hey Mira sieht super lecker aus... würde mich sehr freuen wenn du mal bei mir auf den blog vorbeischauen würdest. Ich fange gerade an zu bloggen und jeder Anfang ist schwer. Vielleicht gefällt dir ja unser Blog. Du machst deine Sache sehr sehr Gut. DU BIST MEIN VORBILD

    AntwortenLöschen
  8. mira das sieht super lecker aus. Da bekomme ich direkt hunger :)

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

    http://caroxstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. ahhh lecker! Jetzt hab ich Hunger!

    Und ich mag übrigens Kohlrabi! Ich ess den am liebsten roh :D

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super lecker aus...werde ich morgen mal ausprobieren :-) LG

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab's heute ausprobiert - echt super lecker! immer liebend gern mehr davon ;)

    Ganz liebe Grüße, Leni ♥

    http://mad-moiselle-chanel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)
    Ich bin schon seit sehr, sehr langer Zeit ein Kosmetik-Freak und habe gestern endlich einen Blog erstellt ♥

    Würde mich wirklich sehr freuen, wenn ihr mal vorbei schauen würdet :*

    Hier geht's zu meinen Blog - http://rootkaeppchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  13. Man man man, auf dieses Rösti hab ich jetzt richtig Lust! Aber ichglaub ich lass die Kartoffeln weg und nehme stattdessen Karotten und anderes Gemüse!

    http://adorablejulia.blogspot.de

    AntwortenLöschen