Donnerstag, 19. Januar 2012

Rezept: Gebratenes Rindfleisch mit Gemüse auf Reis

Das ist wirklich ein ideales Last Minute Gericht, das sowohl lecker als auch gesund ist. Es geht schnell, ist variabel und schmeckt den meisten. Hier unsere Version:




Rezept für 4 Personen:
  • 350 g Rindersteak
  • 150 g Champignons
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 ml Sojasauce
  • 1 TL Sambal Olek
  • 3 EL Oyster Sauce (Austernsoße)
  • 1 TL Mehl
  • gekochten Basmatireis ca. 300 g

Andere Varianten: Alle anderen Fleischsorten (Ente, Huhn, Scampi etc.) oder einfach vegetarisch. Brokkoli, Austernpilze, Karotten, Ingwer, Bambussprossen und Ananas passen auch sehr gut. Hab das alles auch schon mal ausprobiert:) Wer keine Sojasauce hat oder mag, kann auch Woicester Sauce verwenden. Man kann auch super den Reis mit in die Pfanne geben und anbraten, auch sehr lecker!


Videoanleitung:




Viel Erfolg!

Kommentare:

  1. mhhhh...das sieht ja mal total lecker aus! Jetzt hab ich Hunger :D

    http://beautymango.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm dass sieht mal wieder richtig lecker aus!

    Also ich bekomme da auch immer beim zusehen hunger ;DD

    AntwortenLöschen
  3. das sieht so gut aus :)! ich glaube ich werde es nach kochen :)

    AntwortenLöschen
  4. Habe es gestern gekocht und liebe es!! Ich freue mich jedes mal, wenn ein neues Koch/Back Video von dir online kommt :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe dieses Gericht auch gestern gekocht. Ich hatte keine Zuckerschoten da und habe das Ganze noch würziger gemacht. Es war zwar lecker, aber das Fleisch war super zäh. Habt ihr einen Tipp, wie das Fleisch zart wird?

    AntwortenLöschen
  6. Oh, danke für das Rezept! Nicht nur, dass es mir und BabyBruder geschmeckt hat, wenn Mama später wieder fragen wird "wie hast Du das gemacht" muss ich nur das Video vorspielen. ^^
    Ich musste etwas improvisieren, weil ich kein Fleisch mehr esse und es auch keine Schalotten gab. Ich habe geräucherten Tofu in dünne Scheiben geschnitten und statt Schalotten eine kleine, weiße Zwiebel genommen.

    Ich mag eigentlich kein bohnenähnliches Gemüse, aber die Zuckerschotten passen fantastisch dazu!

    Es ist wirklich eine wunderbar Harmonie von den Soßen und dem Gemüse!

    Vielen Dank für Deinen Kochkanal!

    AntwortenLöschen
  7. Habs heute direkt mit Geflügel gemacht. Rind ist einfach nicht so meins. Trotzdem super lecker!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mira,

    das Essen habe ich schon 2 mal nachgekocht und es ist wirklich leckööööööö. Aber bei mir ist das nicht mal so in 10 Min. gemacht, denn Rindfleisch braucht länger. Und wenn ich das in 10 Min fertig hätte wäre das Fleisch noch richtig wie Gummi also zäh. Ist das Fleisch denn bei dir schön zart und fluffig oder eher auch zäh?

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mira ich werde dass heute für mich und meinen Mann nach kochen freuen uns schon :* Werde dann natürlich berichten liebe grüße an dich und fühl dich lieb gedrückt♥

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe ein Rezept gesucht indem Zuckerschoten drin vorkommen. Also dachte ich vlt. hast du ja mal ein Video gemacht indem du Zuckerschoten verwendest, somit bin ich auf das hier gestoßen. Ich habe zwar keine Austernsoße, aber ich werde mal sehen ob ich sie ihm Supermarkt finde. Allerdings esse ich keine Paprika. Zum Glück hast du ja gute Alternativen dazu entdeckt☺. Ich denke das Gericht schmeckt echt gut und ich werde es auf jedenfall nachkochen.
    Danke🙊😃👍💟💖💗💝💕❤💜💙💚

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe ein Rezept gesucht indem Zuckerschoten drin vorkommen. Also dachte ich vlt. hast du ja mal ein Video gemacht indem du Zuckerschoten verwendest, somit bin ich auf das hier gestoßen. Ich habe zwar keine Austernsoße, aber ich werde mal sehen ob ich sie ihm Supermarkt finde. Allerdings esse ich keine Paprika. Zum Glück hast du ja gute Alternativen dazu entdeckt☺. Ich denke das Gericht schmeckt echt gut und ich werde es auf jedenfall nachkochen.
    Danke🙊😃👍💟💖💗💝💕❤💜💙💚

    AntwortenLöschen