Sonntag, 15. Januar 2012

Rezept: Carrot Cake mit Creamcheese Frosting


yummy!



Heute gibt es ein, bei uns, sehr beliebtes Kuchenrezept: Der amerikanische Carrot Cake mit Creamcheese Frosting. Ich backe ihn sehr gerne für Geburtstage (oft wurde er sich auch gewünscht) und/oder größere Treffen mit Freunden. Alle, die ihn bis jetzt probierten, wollten mehr! Dieser Kuchen ist sehr fluffig und saftig, das cremige Frosting passt super zu den Gewürzen im Kuchen und rundet alles noch mal ab.






Rezept für :
  • 240 ml Öl
  • 180 g Zucker
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL gemahlene Nelke
  • 1/4 TL Muskat
  • 4 Eier
  • 1 Pfund Karotten
  • 270 g Mehl
Für das Frosting:
  • 200 g Puderzucker (gesiebt)
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Butter
  • 1 TL Vanilleschotenextrakt
Bei 180°C für 50 min. backen


Andere Varianten: Der Kuchen schmeckt auch mit gehackten, gerösteten Walnüssen oder zusätzlichen 60 ml Walnussöl. Das verleiht dem Kuchen mehr Charakter.


Videoanleitung:

 
Viel Erfolg!

Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht einfach nur mega lecker aus! Wird auf jedenfall nachgebacken! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Karottenkuchen, aber mit Cheesecream-tobbing hab ich ihn noch nie gegessen! muss ich unbedingt ausprobieren.


    LG

    Antje

    beautywahnsinn.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mira,

    Ich wollte mal fragen welchen Frischkäse du immer benutzt. Weil mein Frischkäse viel flüssiger ist, und dann das frosting nicht so schön fest wird :(

    Liebe grüße Laura

    lauriiswelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. wie muss man das Rezept umrechnen, dass es beispielsweise für eine Sprinform reicht? alles halbieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab eben jemanden gefragt, der das Rezept schon mit einer Springform nachgemacht hat. Sie meinte, es würde auch so reinpassen.

      Löschen
    2. ich habe ihn gerade nachgebacken und es stimmt, die Angaben passen auch genau für eine Springform :)
      Gekostet wird leider erst heut abend...

      Löschen
    3. Hi Mira,

      mittlerweile habe ich den Kuchen schon zweimal gebacken und er ist soooo lecker ♥

      hier findest du einen Blogpost (und Bild für dein nächstes Video ;) ) dazu:
      http://produkterfahrungen.blogspot.de/2012/03/rezept-carrot-cake-with-cremecheese.html

      Löschen
  5. Den hat meine Mama früher auch oft gemacht. Zum Eingraben lecker!

    http://mademoiselleclassy.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Das werde ich am Samstag mit meinem freund zusammen mal ausprobieren da ich total auf carrot cake und diese ganzen frostings stehe :) Du musst unbedingt mal diese kleinen carrot cakes von subway probieren wenn du das noch nicht hast, die sind weltklasse !! ♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Yummy! Ich liebe Karottenkuchen. Aber das Rezept von dir ist meinen Pumpkin Cup Cakes sehr ähnlich. Ob Karotte oder Kürbis, das kann man ja prima austauschen.

    AntwortenLöschen
  8. Ahhh dieser Kuchen schmeckt sooo lecker. Ich habe auf meinem Blog Fotos gepostet und werde bestimmt noch andere Rezepte ausprobieren, als Nächstes wahrscheinlich die Panna Cotta oder die Gemüselasagne! :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe auf meinem Blog deinen leckeren Kuchen präsentiert. Wenn du mal schauen magst ;)
    http://calbys-schlemmerblog.blogspot.com/2012/02/carrot-cake-mit-creamcheese-frosting.html

    AntwortenLöschen
  10. muss man den kuchen nach dem man das frosting drauf gemacht hat in den Kühlschrank stellen oder ist das ein Kuchen den man auch draußen lassen kann?

    AntwortenLöschen
  11. kann man auch cupe cakes draus machen? wäre was tolles für ostern :)

    AntwortenLöschen