Montag, 12. Dezember 2011

DIY Nagellackregal



                                                                                         Hier noch mal ein Foto von der Pappe im Geschäft


Gestern hatte ich auf Youtube das Tutorial dazu hochgeladen und wurde gebeten hier noch mal die Maße etc zu posten. Das mach ich natürlich gerne:)




Material
  • Polyplan Pappe 50cm x 70 cm 3mm Stärke (bekommt ihr im Bastelladen z.b "Idee")
  • Teppichmesser
  • Lineal
  • Heißklebepistole
Maße
  • 2 Stücke in 70 cm x 6 cm 
  • 8 Stücke in 50cm x 5cm
  • 8 Stücke in 50cm x 2cm
Die Stücke von allen Seiten entlang kleben, dann hält das perfekt! Um das Regal an der Wand anzubringen, solltet ihr zwei Löcher in die Wand bohren und mit Dübeln und Schrauben das Regal an die Wand hängen.

In das Regal passen sogar über 100 Nagellacke rein, kommt eben auf die Form der Fläschchen an.

Viel Spaß beim Basteln:)


Kommentare:

  1. Super geile Idee. Ich muss das auch natürlich direkt nachmachen ... nur denk ich drüber nach, dünnere Holz- bzw Spanplatten oder sowas zu nehmen :) vllt. hilft der Mann ja auch mal mit ^^

    AntwortenLöschen
  2. ich hab's gebastelt, allerdings in kleiner :D als ich festgestellt hab dass an die 100 lacke reinpassen war mir das dann doch ein bisschen zuuu groß ;) danke für den tipp, gerne mehr do it yourself ideen! :)

    AntwortenLöschen
  3. So eine super mega coole Idee! Wollte mir so eins im Internet bestellen aber so kann ich eins nach meinem Geschmack machen =) Freue mich schon wenn ich es ausprobiere! Danke ;)

    Liebste Grüße Lu

    AntwortenLöschen
  4. Hey Mira,
    das werde ich demnächst auch mal nachbasteln. :)
    Ich habe dir einen Award verliehen und dich auf meinem Blog verlinkt, weil mir dein Blog sooo gefällt. Kannst ja mal schauen. ;)
    http://happy-peachypink.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Super Idee und ich muss sagen: zwei linke Hände hast du nicht! Bei mir sähe das aus als ob eine Kindergartengruppe gebastelt hätte ;)
    Sehr kreativ und wahnsinn wieviel Mühe du dir gibst!

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde das ja unheimlich gerne nachmachen. Am liebsten gleich morgen losziehen und Material kaufen.Ich liebe solche DIY Ideen! Aber ich bin da irgendwie unsicher; so biegsame "Pappe" zusammegeklebt...ist das wirklich stabil??Hält das auf Dauer stand wenn es vollgestellt ist?Ich würde das sehr gerne für eine Freundin machen und dann lila anmalen...Fraglich nur mit was für einer Art Farbe/Lack.
    Und Mira,denkst du,man kann das Regal auch ins Bad stellen (Wasserdampf <-> Kleber)?

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee, werde ich auch machen. Frage mich nur ob man es noch größe machen kann, oder sich dann die Pappe biegt wegen der Schwere!

    AntwortenLöschen
  8. Hey! Das Regal ist so cool!
    Ich bzw. mein Freund hats nachgebaut, leider haben wir diese Pappe nicht bekommen und haben deswegen Styropor genommen :)

    Und so siehts aus

    http://thepolishsistas.blogspot.com/2012/01/nagellackregal.html

    Lg, Anja

    AntwortenLöschen
  9. Mein Freund macht es gerade :) Vielen Dank für die Anleitung :D

    AntwortenLöschen
  10. schau mal unter

    www.trendwall.at

    Dort findest du super tolle Nagellackregale in verschienen Farben und Größen. Ich habe auch so eines und bin total zufrieden. :-)

    AntwortenLöschen
  11. Hier ist mein Nagellackregal :)

    maaraavillosa.blogspot.de/2013/07/mein-nagellackregal.html

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde keime polyplan Pappe in berlin. War schon in jedem Baumarkt und die wissen da noch nicht mal was das ist :(

    AntwortenLöschen
  13. Sieht echt toll aus!! Bin ein großer fan von DIY:) @Mara ist das wirklich selbst-gebaut:O?! Sieht wirklich super aus!!

    AntwortenLöschen